antiquariaat Fokas Holthuis

sinds 1994

Deutsch

NEUERWERBUNG

(WIENER WERKSTÄTTE). Ball der Stadt Wien 1909. Gedenktage aus dem Jahre 1809. Eine Erinnerung. Den Damen Wiens gewidmet vom Ballkomitee der Stadt Wien. Wenen, Ballkomitee der Stadt Wien, 1909. Oblong 15 x 17 cm. Binding of soft white leather decorated in gold, red and black. All edges gilt. 14 stiff leaves, each set to the spine with a strip of white cloth, printed in color lithography and with protection silks. Flyleaves with a design inspired by the arms of Vienna in red, white, gold and grey. First edition. Excellent condition.
€ 700 / 550
* Well preserved, opulent ball book in original binding of most delicate white goat leather, entirely lithographed in the style of the Wiener Werkstätte with illustrations by Remigius Geyling, who was at that moment Director of Design of the Vienna Burgtheater. The illustrations call the year 1809 into memory, when Joseph Haydn died, but also with an extraordinary depiction of the shelling of Vienna by the army of Napoleon and the entry of victorious Archduke Charles of Teschen, and a portrait of reigning Mayor Lüger with his 1809 colleague Von Wohlleben. The book was expertly produced by Wilhelm Melzer, a craftsman who worked for other members of the Wiener Werkstätte also. A rare and exquisite book.

1-38 Neuerwerbungen November 2019)

1-214 Unser Angebot

Die meisten Fotos sind anklickbar

1. STETTENHEIM, Julius / Gustav HEIL Berliner Wespen. Illustrirtes humoristisches Wochenblatt. XIV Nr. 6, 7, 9, 10 & 11, 11. Februar-18. März 1881. Berlin, B. Brigl, 1881. 33 x 24 cm. Jede Lieferung 8 S. Redacteur Julius Stettenheim. Illustriert von Gustav Heil. EA. Leichte verfärbung, etwas berieben, aber in sehr gutem Zustand.
€ 50
* Viele Karikaturen (Bismarck!).

2. BERLIN Berliner Leben. Zeitschrift für Schönheit und Kunst. 2. Jahrgang 1899. Berlin, Freier Verlag, 1899. Oblong 27 x 34 cm. Dekoriertes OLn. Etwa 200 S. Völlig illustriert mit vielen Fotos in Jugendstilrahmen, und Erklärungen. In Farben gedruckt. EA. Einband leicht berieben, Rücken etwas abgenutzt. Kleine Gebrauchsspuren, aber innen in sehr guter Zustand.
€ 50
* Schönes Fotomagazin in einem Band, das alles aus Berlin umfasst.

3. DÜRCKHEIM, Karlfried Graf Transzendenz als Erfahrung. Beitrag und Widerhall. Festschrift zum 70. Geburtstag von Graf Dürckheim. Weilheim, Otto Wilhelm Barth-Verlag, 1966. Verguld linnen met origineel doorzichtig omslag. 516 p. Met portret. 1e druk.
€ 45
* Met handgeschreven opdracht van de boeddhistische psychiater en diplomaat (1896-1988): ‘An R.M. Houwink/ mit freundlichen Grüssen’ gedateerd ‘Februar 1966’.

4. KARDEC, Allan Das Buch der Geister und die Grundsätze der Geistlehre betreffend das gegenwärtige und zukünftige Leben im Diesseits und Jenseits. Nach Kundgebungen höherer Geister. Mit dem Bildnis des Verfassers. Nach Durchsicht und mit Auswahl neu bearbeitet von H.B. Fischer. Leipzig, Oswald Mutze, 1922. Originalumschlag. XXXII, 168 S. Mit Porträt des Verfassers. Etwas berieben, Papier etwas gebräunt.
€ 22

5. MINCO, Marga Nachgelassene Tage. Roman. Bergisch Gladbach, Gustav Lübbe Verlag, 2000. Linnen met stofomslag. 160 p. 1e druk. Als nieuw.
€ 15
* Duitse vertaling van Nagelaten dagen door Marlene Müller-Haas.

6. BURNIER, Andreas Knabenzeit. Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. Berlin, Twenne Verlag, 1993. Karton met stofomslag. 112 p. 1e druk.
€ 15
* Vertaling in het Duits van Het jongensuur.

7. MANN, Thomas Leiden und Größe der Meister. Neue Auflage. Berlin, S. Fischer Verlag, 1935. Cloth with dust jacket (with citation from a review by Oscar Loerke). 7th-8th thousand. DJ rather worn at the sides, spine darkened.
€ 950
* Inscribed by the author: ‘Herrn/ Thomas Brown/ dankbar für sein Interesse/ an meiner Arbeit/ New York 23.II.38/ (signature)’. According to Mann’s diaries, at a visit to a New York bookshop he inscribed this book to the student Thomas Brown.

8. MANN, Thomas Tristan. Eine Novelle. Amsterdam, Phoenix Editions, 1983. 25 x 16 cm. OPappband mit Kleisterpapier (verfertigt von Bram de Does). 66 S. Gänzlich deutschsprachig. Textsatz von Joh. Enschede & Zonen in Haarlem mit der Trinité roman wide 3, entworfen von Bram de Does. Redaktion G.A. von Winter. Typografie Karina Meister. Frontispiz: ein Bild der Originalpartitur von Tristan und Isolde. Gedruckt in 125 num. Expl., eins der 90 auf Zerkall Bütten-Werkdruckpapier. Schönes Exemplar.
€ 45
* Die Trinité roman wide 3 wurde hierbei zum ersten Mal angewendet. Sehr schönes und sorgfältig von dem hochrangigen Handbuchbinderei Phoenix hergestelltes Buch.

9. MANN, Thomas Tristan. Eine Novelle. Amsterdam, Phoenix Editions, 1983. 25 x 16 cm. OHalbpergament, die Deckeln mit grober thailändischer Seide überzogen. 66 S. Gänzlich deutschsprachig. Textsatz von Joh. Enschede & Zonen in Haarlem mit der Trinité roman wide 3, entworfen von Bram de Does. Redaktion G.A. von Winter. Typografie Karina Meister. Frontispiz: ein Bild der Originalpartitur von Tristan und Isolde. Gedruckt in 125 num. Expl. Mit Prospekt, ohne Schuber. Sehr schönes Exemplar.
€ 250
* Eins von 35 Luxusexemplaren auf Saunders Creamlaid Bookpaper mit sehr schöner bleichpurpurnen Seideneinband. Die Trinité roman wide 3 wurde hierbei zum ersten Mal angewendet. Sehr schönes und sorgfältig von dem hochrangigen Handbuchbinderei Phoenix hergestelltes Buch.

Letters by a would-be resistance fighter

10. RINSER, Luise Four handwritten letters. 1. To ‘Sehr geehrter Herr Dr. Friton!’ and signed ‘Mit besten Grüssen/ Luise Rinser-Schnell’. In black ink. Undated, but c.1942. 20.2 x 13.8 cm. On squared paper, recto only. 11 lines. About the illness of her son ‘Mein Bub’, probably her oldest son Christoph, born in February, 1940.
2. To ‘Lieber Herr Dr. Friton’, signed ‘Ihre L. R.-S.’. Dated ‘4.11.42’, that is November 4, 1942. In purple pencil. On writing paper with watermark, recto and verso. 48 lines. About her inner thoughts.
3. To ‘Lieber Herr Dr. Friton’, signed ‘Ihre Luise Rinser-Herrmann’. Dated 22.10.45. In ink on thin writing paper. Recto only. 14 lines. She tried to visit Dr. Friton, but they didn’t let her in. About Nazi prisoners.
4. To ‘Liebe Frau Fritton’ and signed ‘Herzlich Ihre alte Luise Rinser’. Dated ’24-8-78′. Including an envelope with Rinser’s address stamp in Rocca di Papa, Italy. 26 lines.
5. Tiny black-and-white photograph (6 x 6 cm) of a large house between trees.
All letters (they are in German) are reasonably readily readable.
€ 450
* Dr. Friton, who lived in the Bavarian border town Laufen, was the family doctor of Luise Rinser who lived with her two young sons in nearby Kirchanschöring. His wife Elisabeth was born in the Netherlands. A note in Dutch on the envelope mentions her as ‘tante Bep’ (= ‘aunt Elly’).
After the Second World War, Luise Rinser (1911-2002) made a lot of her resistance activities against the Nazis, and she enjoyed in full the laurels that were awarded to her because of her wartime heroism. She stirred up much discussion because of her open admiration for revolutionaries such as Khomeini, Kim Il Sung and Gudrun Ensslin, while having a relationship of sorts with jesuit Karl Rahner. After her death it turned out that in the 1930s and 1940s she had been an ordinary small-minded Nazi, like there were many. Her reputation nose-dived from her self-built pedestal.
These letters give some insight in her real daily wartime life.

11. (ZILVERDISTEL). NOVALIS Die Gedichte von Friedrich von Hardenberg genannt Novalis. [Den Haag], (De Zilverdistel, 1915). Full morocco with ribs and gilt frames bound by H. Fikentscher, Leipzig. (8), 132, (8) p. All edges gilt. Reading ribbon. Set by hand from a type of Peter Schoeffer of Gernsheim and printed by J.F. van Royen on the Enschedé handpress in red, black and blue in 200 copies. Bookplates of Max Kirdorf and ‘EA’.
€ 800
* Exquisite edition of the poetry of Novalis, inspired by incunable printing. Max Kirdorf (1878-1928) was a publisher and the owner of a grand collection of books, that was auctioned on February 25, 1929 in Munich. Consequently, the binding by the Leipsic bookseller and binder H. Fikentscher dates from between 1915 and 1929. De Zilverdistel 11. Van Royen 1964, 7.

12. MORGENSTERN, Christian Een kleine zoögrafie. Tweemaal zeven gedichten over dieren. (Übersetzt von J.C. Ebbinge Wubben). Baarn, Arethusa Pers, (1988). OU. 44 p. Gedruckt von der Stamperia Valdonega in Verona in 100 num. Exx. Zweisprachige Ausgabe.
€ 25
* “Eine kleine Zoografie. Zweimal sieben Gedichte über Tiere”. Middernachtsmuis, Nasobeem, Waterezel, Steenos, Mopshondenleven, Drieachtste haas – für dem neugierigen Amateurzoologen. Arethusa 86.

13. PROVO MAGAZINE Spektakel. (Monthly). Vol. 19, nr. 6, October 1966. Special about Kielmansegg, Spain and Vietnam. Amsterdam, Organisatie van Progressieve Studerende Jeugd, 1966. A4. Stapled. 24 p. Printed in red and black. Illustrated. 1st edition. Creased and a bit stained.
€ 35
* With an article by Peter Weiss about Vietnam, a piece about the dictatorship of Spain, and an open letter to the Dutch Minister-President about the Nazi sympathies of Johann von Kielmansegg, who was to be appointed to Commander-in-Chief of the forces of NATO in Central Europe. Inserted is a newspaper clipping about this.

14. (EEDEN, Marcel van). HUYSMANS, Joris Karl Mathias Grünewald von Joris Karl Huysmans. (Met een origineel, door Marcel van Eeden vervaardigd exlibris in kleuren, genummerd en gesigneerd ‘A.P. 106/150 M VAN EEDEN’). (Keulen), Salon Verlag, (2012). Ingenaaid. (4), 64 p. Gedrukt in een oplage van 165 exemplaren.
€ 100
* Kunstenaarsboekje. Facsimile-editie van de Duitse vertaling van Huysmans’ tekst, oorspronkelijk verschenen bij Verlag Carl Konegen in 1922 en nu voorzien van een door Marcel van Eeden vervaardigd exlibris (‘Ohne das eingeklebte Ex Libris von Marcel van Eeden ist dieses Künstlersbuch unvollständig’). Edition Ex Libris 22.

15. REICH, Wilhelm / KOLBENHOFF, Walter Exil-Prospekt zum Roman Untermenschen mit Werbung für 9 Bücher von Wilhelm REICH. Kopenhagen, Trobris Verlag, 1934. 19,2 x 13,0 cm. Lapidäre Zeichnung. Horizontalfalte, sonst sehr schön.
€ 65
* 2 S. Werbung mit Rezensionen von Martin Andersen Nexö. Und 9 Titel aus dem befreundeten Verlag für Sexualpolitik. Unauffindbare Exil-Veröffentlichung.

16. (RHEINLAND). VAUGONDY, Robert de Haut et Bas Rhin, Franconie, Souabe. (Karte von dem Rheinland, Frankenland und Schwaben, um 1780). Paris, 1778? Papiergrösse 285 x 417 mm. Bildgrösse 251 x 308 mm. Grenzen farbig umrandet. Gedruckt auf gutem Büttenpapier. Vage Falte in der Mitte. Umbug (‘stub’) auf der Rückseite. Rückseitig geschriebene Nummer (24. Sehr guter Zustand.
€ 40
* Karte west-östlich zwischen Mosel und Külmbach, mit dem Rhein von Feldkirch zu Neuss. Sehr gut geeignet für Einrahmung. Wahrscheinlich aus dem Nouvel Atlas Portatif.

17. JUGEND, KOMMUNISTISCHE Jugend-Internationale. Kampforgan der kommunistischen Jugend-Internationale. Jahrg. III Nr. 10, Juni 1922. Berlin, Verlag der Jugendinternationale, 1922. 30 x 23 cm. OUmschlag. 28 S. Mit Abbildungen. EA. Gebräunt und mit Feuchtrand. Rücken oben eingerissen.
€ 22
* Interessant, aber leider nicht sehr schön.

18. KOENIG, Johannes Karl Mit Kreuz und Schwert gegen Bolschewismus. Berlin, Verlagsanstalt der proletarischen Freidenker, (1929 oder 1930). Geheftet. Illustr. OU. 16 S. EA. Vergilbt. Stempel eines Vorbesitzers (‘Goudzwaard’), kleiner Kleber (s. Abbildung). Einige Bleistiftstreiflein.
€ 30
* Seltene kommunistische Broschüre ‘gegen die Kulturreaktion der kapitalistischen Republik und ihre pfaffensozialistische Helfershelfer’.

19. RAUTENBERG, Arne Vasen mit Sonnenblumen. Banholt, Im Bonnefanten, 2013. Karton verziert mit Kleisterpapier mit verdeckten Ecken, in Originalpapierschuber. (24) S. Mit typografischen Illustrationen (‘optische Gedichte’) in gelb und orange. Gesetzt aus dem Monotype Imprint und gedruckt in 70 nummerierten Exemplaren. Perfektes Exemplar.
€ 100
* Dies ist eines von 15 Luxusexemplaren auf handgeschöpftem Büttenpapier von Magnani. Vollständiges deutschsprachiges Buch, Gedichte des 1967 in Kiel geborenen Schriftstellers und Künstlers. Sehr attraktiv!

20. HENNE am RHYN, Otto / Alexis SPLINGARD Clarissa. Aus den dunklen Häusern Belgiens. Nach dem französischen Original von Alexis Splingard bearbeitet von Dr. Otto Henne am Rhyn. (Und:) Prostitution und Mädchenhandel. Neue Enthüllungen aus dem Sklavenleben weisser Frauen und Mädchen. Leipzig, Herm. Beyer, um 1905. Einfacher Halbleineneinband. 36, 100 S. 4. Ausgabe. / Leipzig, Hans Hedewig’s Nachfolger Curt Ronniger, um 1905. 88 S. EA. Einband nicht ganz frisch, sonst sehr gut.
€ 40
* Zwei Bücher über Prostitution und Mädchenhandel in einem Band, mit vielen Fällbeschreibungen. Letzte Datum in 1903.

21. MORGENSTERN, Christian De knie en andere gedichten. Vertaald door Johan van Nieuwenhuizen. (Deutsch mit niederländischer Übersetzung). Vianen, Kwadraat, 1980. OLn mit OU. 48 S. Eins von 48 Luxusexemplaren in Leinen gebunden, signiert von dem Übersetzer. EA. Rücken (wie immer) etwas verfärbt, sonst schönes Expl.
€ 30
* Der Übersetzer, Van Nieuwenhuizen, schrieb ‘Voor André’ unter dem Kolophon, d.i. André Swertz, der berühmte antiquarische Buchhändler aus Utrecht. Mit niederländischer Einleitung.

22. (BEHRENS, Peter). FLAISCHLEN, Cäsar Jost Seyfried. Ein Roman in Brief- und Tagebuchblättern. (Deluxe copy). Berlin, Egon Fleischel & Co., 1905. 5 parts in 2 vols. Gilt full leather. (14), 88; 104 p.; (4), 112; 112; 108 p. Uncut. Top gilt and decorated. Frontispice in colors by Peter Behrens. 100 numbered deluxe copies were printed on laid paper, signed by the author. 1st edition. Delicate covers have some tiny spots of wear. Dedication by former owner in both volumes (lovingly, in German, 1915).
€ 80
* Singularly attractive luxury edition in beautiful red, soft leather designed with Jugendstil typography. The German modernist architect and designer Peter Behrens (1868-1940), founder of the Münchener Sezession, in 1904 was director of the Kunstgewerbeschule in Düsseldorf, and a distinctly modernist one. Behrens contributed to this beautiful work with a frontispice and vignettes. This is an impressionistic, autobiographical work by Cäsar Flaischlen (1864-1920). Printed by Drugulin in Leipzig, October-December.

23. (LITZROTH, Adriaan von). EWERS, Hanns Heinz Besessenen. Seltsame Geschichten. München, Georg Müller Verlag, 1925. Gedecoreerd karton. 312 p. Tekening van Gustav Klimt ‘Hexe’ als frontispice. 31e oplage. Randen van de rug wat beschadigd.
€ 25
* Met de handtekening van de betreurde auteur Adriaan M.J. von Litzroth (1953-1999), die zich in zijn hoofdwerk Sebastiaan met een knipoog liet inspireren door de Duitse prikkelkitschschrijver Ewers. Besessenen, een verzameling van zeven verhalen, werd gepubliceerd in 1908. Onder andere over een ontmoeting met Oscar Wilde (‘C.3.3.’). Een verhaal over een baron die tevens een barones is, verschaft een onverwacht inkijkje in een bijeenkomst van Magnus Hirschfelds Wissenschaftlich-humanitäre Komitee.

24. EWERS, Hanns Heinz Alraune. Die Geschichte eines lebenden Wesens. Berlin, Georg Müller Verlag, um 1921. Leather-backed boards. (4), 462 p. Special numbered edition for the 200th thousand in deluxe binding and with illustrations by Ilna Ewers-Wunderwalt. Binding worn. Paper browned.
€ 45
* Rare edition of this immensely popular fantasy novel, bridging soft erotica and spooky vampirism. With double title illustrated in black and blue and three illustrated chapter headings, also in two colors. Nr. 572 of 1000 numbered copies. Not perfect, but very interesting.

25. (THEATERPROGRAMME DÜSSELDORF 1922). 5 Theaterprogramme Künstlerspiele Kristall-Palast, Rosenhof, P.D.D. und Corso-Cabaret. Düsseldorf, 1922. Illustr. OU. Illustriert. Viele elegante Zeichnungen und Inseraten. Mit Schliessmarken. Etwas angestaubt, Ecken leicht bestossen, innerhalb einige Wasserflecken.
€ 90
* Einige Gebrauchsspuren, aber ein reizendes Bild der Golden Zwanzigern.

26. HAFIS Hafis. Eine Sammlung persischer Gedichte. Nebst poetischen Zugaben aus verschiedenen Ländern und Völkern. Übertragen von G.Fr. Däumer. Jena, Eugen Diederichs, 1912. Original-Ganzleder mit Dekorationen in Gold. (2), XIV, 320 S. Mit doppelseitigem Frontispiz illustriert in Reliefdruck in Gold und Farben. Mit 10 Zeichnungen und Typografie von Ernst Schneidler. Der empfindliche Kalbsledereinband ist ein wenig berieben, aber noch in sehr schöner Zustand.
€ 90
* Prachtvolle späte Jugendstil-Ausgabe.

27. (PUPPETRY). SCHÜTZE, Hanni, & Walter SCHULZ Marionetten. Herstellung und Spiel. Ravensburg, Otto Maier Verlag, [1936]. Original stiff wrappers, illustrated on both sides. 32 p. With a folding illustration. 1st edition. Little stain on upper cover (see picture). With stamp and signature of the illusionist Charles Thors (Thoraldo).
€ 30
* ‘Marionettes. How to make them and play them’. A sweet book. Inserted: two mimeo catalogs of puppetry books by Lankamp & Brinkman booksellers, Amsterdam.

28. MÖRIKE, Eduard Frage und Antwort. Amsterdam, De Sael, 1985. Vouwblad in omslag. Met de hand gezet uit de Erasmus en gedrukt door De Lange Afstand in een oplage van 140 genummerde exemplaren.
€ 15

29. BONGS, Rolf Urteil über einen gemeinen Soldaten. Erzählungen. (und:) Züricher Gedicht. Emsdetten, Verlag Lechte, 1966. München, Hans Pribil, 1965. OLn mit OU. 152 S. EA. Umschlag ein wenig abgenutzt, sonst schön. / OU. 12 S. EA.
€ 25
* Beide von dem Autor eingeschrieben für dem Maler und Portrettisten Paul Citroen, datiert 9. Juli 1967 und 15. Dezember 1965.

30. ALPHEN, Hieronymus van Kleine Gedichte für Kinder des zarteren Alters. Nach dem Niederländischen bearbeitet. Utrecht, J.G. van Terveen, 1835. Ingenaaid met bruin papieren omslag. VI, 114 p. Vignet op titel van twee lezende kinderen. 1e druk. Omslag op de rug beschadigd.
€ 35

31. FAHRKARTEN Sammlung von 17 deutschen und deutsch-polnischen Fahrkarten, System Edmondson, etwa 1944. Alle gebraucht und in guter Zustand.
€ 60

32. BERGENGRUEN, Werner Dies Irae. Zürich, Die Arche, 1946. OKt. 32 S. Zweite Ausgabe. Exlibris. Mit ausführlichen handgeschriebenen Notizen eines Vorbesitzers.
€ 15
* Signiert von Bergengruen in Bleistift und datiert ’11. März 1951′.

33. COUPERUS, Louis Am Wege der Freude. Autorisierte Übertragung aus dem Holländischen von Else Otten. (Berlijn), Ullstein Verlag, [1920]. Donkerrood karton met blindstempel van de uitgeverij. 280, (4) p. Rug verbleekt, wat slijtagesporen. Prijsstempel achterin.
€ 15
* Duitse vertaling van Aan den weg der vreugde. Het boek begint, zoals altijd bij deze titel, bij p. 7! Prijzen van de boeken waar achterin voor geadverteerd wordt: 1.80 Rijksmark.

34. HARRER, Heinrich Meine Tibet-Bilder. Text: Dr. Heinz Woltereck. (Mit Widmung von dem Autor). Seebruck am Chiemsee, Heering-Verlag, 1953. 22 x 16 cm. Reichlich vergoldeter Originaleinband. 232 S. Viele Fotos. EA. Einband etwas berieben und leicht fleckig. Einige eingeklebte Zeitungsausschnitte und eine Bildpostkarte von dem Autor.
€ 45
* Mit einer schönen handschriftlichen Widmung von Harrer: ‘Herrn u. Frau/ Dr. Merckelbach mit den/ besten Wünschen/ von/ H. Harrer/ (einer Satz auf tibetanisch)/ Kitzbühel, März 1957.’

35. (LITZROTH, Adriaan von). EWERS, Hanns Heinz Mit meinen Augen. Fahrten durch die lateinische Welt. München, Georg Müller Verlag, 1919. Gedecoreerd linnen (ontwerp Ilna Ewers-Wunderwald). (12), 352 p. Geïllustreerd. Latere druk. Wat roest.
€ 20
* Met de handtekening van de betreurde auteur Adriaan M.J. von Litzroth (1953-1999), die zich in zijn hoofdwerk Sebastiaan met een knipoog liet inspireren door de Duitse prikkelkitschschrijver Ewers. Dit reisverslag verscheen in 1909.

36. REMARQUE, Erich Maria Van het Westelijk front geen nieuws. (Boekhandelsfolder, exil). Utrecht, Erven J. Bijleveld, [1939]. 34 x 21 cm. 2 p. tweezijdig bedrukt geel papier. Afscheurbare bon onafgescheurd. Zeer gaaf.
€ 45
* Bestelfolder van boekhandel-uitgeverij Bijleveld voor boekverkopers vanwege de verschijning van de 14e druk van de Nederlandse vertaling (door Annie Salomons), 101-105e duizendtal! Met uitgebreide geschiedenis van de vertaling sinds 1929. Dat het boek inmiddels in Duitsland verboden en verbrand was, wordt niet vermeld. Ook twee andere exil-uitgaven worden aangeboden: Katrien wordt soldaat van Adrienne Thomas en Hoe voed ik mijn kind op? van Rudolf Dreikurs, waarvan de oorspronkelijke uitgave in het Duits nog niet was verschenen.
Plus een tweede folder in wat kleiner formaat (23 x 15 cm) en andere stijl, met afbeeldingen van Van het Westelijk front en Katrien wordt soldaat (met de stofomslagen). Deze is niet op de boekhandel gericht, maar op de consument.
Onvindbare, inhoudsrijke exil-folders!

Wichtige Sammlung von 22 Bücher, teilweise deutschsprachig:

37. VIJF PONDEN PERS, De The complete clandestine production of this marvellous series of bibliophile books. Printed in a small number of copies in secret under the Nazi occupation of The Netherlands. Founded by A.A. Balkema, W. Hellinga and J. van Krimpen in 1942, the series of the Vijf Ponden Pers form a very diverse collection of exquisitely designed books, greatly differing in size. Typography often by J. van Krimpen, sometimes by Dick Elffers, Susanne Heynemann, S.H. de Roos and W. Sandberg. Illustrations by Jan Bons, Fred. Carasso, Livinus, Melle, Jeanne Bieruma Oosting, Salim and Titia Wiegman. Purvis writes: ‘The name of the press [‘Five Pounds Press’] was a sardonic reference to the maximum paper weight permitted by the occupying powers for unofficial printing’. According to H.N. Werkman in a letter to August Henkels, the books of the Vijf Ponden Pers were ‘much too beautiful, although the texts deserve a fine design’. Most books were printed in 50 or 55 copies. Extensive description on request.
€ 4500
1. Charles BAUDELAIRE – Le vin. Cinq poëmes choisis dans Les Fleurs du Mal. With 6 original signed etchings by Jeanne Bieruma Oosting. 38 x 26 cm. Typography by J. van Krimpen. 55 copies. De Jong 72.
2. Edgar DEGAS – Huit sonnets. 25 x 22 cm. Typography by Dick Elffers. 50 exemplaren. De Jong 172.
3. Emily DICKINSON – Ten poems. Bilingual edition with German translations by Rosey E. Pool. 26 x 20 cm. Printed after calligraphy by Susanne Heynemann. 55 copies. With all-female colophon. This copy with signature and date of publisher Fred Batten (’10 VII 44′). De Jong 189.
4. Dick ELFFERS – [Calendar. January-June] 1944. 35 x 25 cm. Illustrations & typography by Dick Elffers. 55 copies. De Jong 442.
5. [W.G. HELLINGA] – Dies noctesque. 28 x 24 cm. Illustrated by Fred. Carasso. 50 copies. De Jong 191.
6. Franz KAFKA – Ein Landarzt. 25 x 17 cm. Illustrations & typography by Jan Bons. 55 copies. De Jong 440.
7. [H.W.J.M. KEULS] – Doortocht. Gedichten. 25 x 18 cm. Typography by Dick Elffers. 70 copies. De Jong 207.
8. Valery LARBAUD – Portrait d’Eliane à quatorze ans. 23 x 15 cm. Illustrated and handcolored by Salim. 55 copies. De Jong 484.
9. Livinus (= L. van de BUNDT) – Nederland 1943. Zes naaldgravures. 34 x 25 cm. (6 large engravings). 55 copies. De Jong 516.
10. Jac. van LOOY – De pendule. 20 x 12 cm. With an illustration by Titia Worm-Wiegman. Typography by J. van Krimpen. 50 copies. Bookplate. De Jong 519.
11. Stéphane MALLARMÉ – L’après-midi d’un faune. Eglogue. 15 x 9 cm. Illustrated by Melle. Typography by J. van Krimpen. 50 copies. De Jong 531.
12. Thomas NASHE – In time of plague. 19 x 11 cm. Typography by J. van Krimpen. 55 copies. De Jong 591.
13. [Martinus NIJHOFF (transl.)] – Eenige romantische gedichten. Naar het Fransch. 16 x 13 cm. With 5 original lithos by Titia Wiegman. 55 copies. Printed on Simili Japon. De Jong 232.
14. Jan van der NOOT – Ode teghen d’onwetende vyanden der poëteryen van Marcvs van Wonsel. 16 x 10 cm. Typography by J. van Krimpen. Text printed in Civilité! 55 copies. De Jong 606.
15. Jacques PERK – Eene helle- en hemelvaart. Sonnettenkrans. 19 x 16 cm. Typography by S.H. de Roos. 55 copies. De Jong 653.
16. Quem Queritis. Ludus paschalis Rheno-Trajectensis saeculi duodecim. – 25 x 18 cm. Typography by J. van Krimpen. 50 copies. All Latin. Very delicate tinted paper just a bit browned and with a spine tear. De Jong 683.
17. Arthur RIMBAUD – Le bateau ivre. 26 x 20 cm. Typography by J. van Krimpen. 50 copies. De Jong 697.
18. [A. ROLAND HOLST] – Helena’s inkeer. Een fragment. 29 x 20 cm. Typography by J. van Krimpen. 50 copies. De Jong 370.
19. [W. SANDBERG] as: Servus fidei – Experimenta typografica. [1]. Lectura sub aqua. 20 x 15 cm. Typography by W. Sandberg. 200 copies. Printed by Frans Duwaer in December, 1943. This is one of 23 lettered copies, ‘with forged signatures of the editor and the printer’, ‘vdBosch’ (Sandberg) and ‘efdé’ (Duwaer). Bookplate. De Jong 258.
20. [W. SANDBERG] – Experimenta typografica. 3. Gnothi se auton. 22 x 16 cm. Fragmente grösser Denker: Klages, Nietzsche, Goethe, Gorki, Adolphe Prins, Ebner-Eschenbach, Pierre Abraham, Herakleitos, Shelley, Freud, Keyserling, Scheler und ‘?’ Typography by Willem Sandberg. 55 copies. This book was set by Frans Duwaer, but before he could print it, he was arrested and executed by the nazis in June 1944. It was put to print after the war in September, 1945. De Jong 259.
Added: Stanley Morison – First principles of typography. Amsterdam, (Vijf Ponden Pers), 1946. 20 x 12 cm. Original cloth. Typography by J. van Krimpen. Printed in a small number of copies.
And: Catalogus van vijftig boeken en boekjes zonder toestemming uitgegeven in de jaren 1942-1945 door A.A. Balkema te Amsterdam. [Amsterdam, A.A. Balkema], 1945. 19 x 11 cm. Typography by J. van Krimpen. Printed in a small number of copies. A bit browned.

Nr. 20 auch lose:

38. [SANDBERG, Willem] Experimenta typografica 3: Gnothi se auton. (Amsterdam, Vijf Ponden Pers, 1945). OU von ‘Zaans Bord’. (32) S. Mit der Hand gesetzt von Frans Duwaer aus 17 Schrifte und gedruckt in 100 num. Ex. [= 55 nicht num.] Ex. EA. Schönes Exemplar.
€ 450
* Fragmente grösser Denker: Klages, Nietzsche, Goethe, Gorki, Adolphe Prins, Ebner-Eschenbach, Pierre Abraham, Herakleitos, Shelley, Freud, Keyserling, Scheler und ‘?’. Willem Sandbergs abwechslungsreiches, idiosynkratisches Design. Der Satz dieser Ausgabe war bereits fertig, als Frans Duwaer am 8. Juni 1944 festgenommen wurde. Zwei Tage später wurde er von den Deutschen hingerichtet. Der Bleisatz blieb jedoch erhalten, und die wundervolle Ausgabe erschien im September 1945. (Experimenta 2 erschien erst 1969). Vijf Ponden Pers. De Jong 259.

39. UNGARETTI, Giuseppe Gedichte. Italienisch und deutsch. Übertragung und Nachwort von Ingeborg Bachmann. Frankfurt, Suhrkamp Verlag, 1961. Linnen met stofomslag. 164 p. 1e druk. Scheefgelezen, omslag wat verkleurd en met een scheurtje.
€ 25
* Uit de bibliotheek van Lucebert, met lapidair stempel voorin: ‘lucebert’.

214 andere Bücher

1. AACHEN Visitenkarte des Hôtel de l’Europe, Inhaber J.P. Vygen, Aix-la-Chapelle. Lith. de Cazin & Mathieu (Druck), um 1850. Glanzkarton bedruckt in gold. Rückseite in schwarz mit etwa 20 ‘Curiosités d’Aix-la-Chapelle’. Leichte Kratzer. Wie üblich mit Leimspuren am Verso.
€ 20
* Kleine Abbildung von Europa mit dem Stier. Dekorative und seltene Visitenkarte.

2. AKSAKOW, S.T. Eine Familienchronik. Aus dem Russischen übersetzt von Friedrich Krantz. (With dust jacket, 1912!) Berlin, Meyer & Jessen, 1912. Originalleinen mit Schutzumschlag, dekoriert an allen Seiten. VIII, 432 S. Mit Lesebändchen. Erstausgabe. Umschlag auf den Rücken gedunkelt, Ränder etwas eingerissen.
€ 25
* Mit dem sehr frühen und seltenen Schutzumschlag!

3. ALLERS, Christian Wilhelm Hochzeitsreise nach Italien. Stuttgart, Berlin & Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, [1896]. 34 x 45 cm. Large oblong portfolio with 22 leaves (3 double) containing 45 pages printed with collotype (‘Lichtdruck’) reproductions of the highly detailed naturalistic drawings by Allers. Some drawings in colors. First edition. Spine worn at the outside and the inside, but the rest of the binding is in good condition. Some foxing, especially at the beginning.
€ 125
* Humorous pictorial account of a Honeymoon Trip to Italy of a German couple, with very fine views of Milan and Venice. One of the nicest and largest of Allers’s popular book productions. Allers was implicated at the Krupp scandal at Capri (1902). He had to flee from Italy and the last twelve years of his life were spent restlessly travelling the world.

4. AMMERS-KÜLLER, Jo van Jenny Heysten. Roman. Aus dem holländischen von Franz Dülberg. Bremen, Carl Schünemann, (1936). Linnen (omslagontwerp Hans Meid). 440 p.
€ 15
* Band van fijn linnen, waarop de bandtekening goed tot zijn recht komt. Vertaling uit het Nederlands van Het Huis der Vreugden (1922) en Jenny Heysten (1923).

5. ANDRIAN, Leopold Gedichte. (Bezorgd en van een nawoord voorzien door Marijke Stapert-Eggen en Frank Ligtvoet). Sub Signo Libelli, 1982. Ingenaaid met omslag. (2), 30 p. Met de hand gezet uit de Romanée en gedrukt in groen en zwart op Zerkall-Bütten Weiss in een oplage van 73 genummerde exemplaren.
€ 50
* Eén van de 40 exemplaren op Zerkall-Bütten Weiss. Rugje iets verkleurd. Breugelmans 91.

6. ANDRIAN, Leopold Gedichte. (Bezorgd en van een nawoord voorzien door Marijke Stapert-Eggen en Frank Ligtvoet). Sub Signo Libelli, 1982. Linnen (Binderij Phoenix). (2), 30 p. Met de hand gezet uit de Romanée en gedrukt in groen en zwart op Zerkall-Bütten Weiss in een oplage van 73 genummerde exemplaren.
€ 90
* Eén van de 40 exemplaren op Zerkall-Bütten Weiss en één van de 20 exemplaren in linnen. Breugelmans 91. Gerrit Komrij, Verzonken boeken, p. 37-45.

7. ARBEITSZEUGNIS 19. JAHRHUNDERT Gesindebuch von Anna Catharina Ritter aus Lenderscheid (1858-1865) und Dokumente von Valentin Wöll, ihr Ehemann. Cassel, Druck und Verlag des reformirten Waisenhauses, (Einleitung datiert 1841). Einfacher blauer Umschlag. 16 S. Teilweise beschrieben (6 S.) mit 9 guten Zeugnissen von Arbeitsgeber, und zweimal begläubigt von dem Bürgermeister Grede. Mehrfach gestempelt von dem Kurf. Landrathsamt Homberg. Mit:
Arbeitskarte der Berlin-Coblenzer Eisenbahn Strecke Nordhausen-Wetzlar, für Bahnarbeiter Valentin Will (=Wöll) aus Casdorf (1874). Einfacher blauer Umschlag. 16 S. Teilweise beschrieben (2 S.), weiter mit gedruckten Arbeitsbedingungen und Vorschriften. Lose in Umschlag. Mit 6 einliegenden Dokumenten.
Gebrauchsspuren.
€ 100
* Gesindebuch von der Dienstmagd Anna Catharina Ritter, geb. 1840 oder 1841, ausgegeben in Homburg (Efze), 15. Februar 1858. Offensichtlich ist sie 1861 verheiratet mit Valentin Wöll aus Casdorf, denn ein einliegendes handgeschriebenes Dokument (20. April 1861) von dem Bürgermeister Grede nennt sie Anna Catharina Wöll.
In der Arbeitskarte von ihrem Ehemann sind 5 (tlw.) handgeschriebenen Dokumenten von Valentin Wöll: drei Rechnungen (1861, 1871 und 1878), ein Gesundheits-Zeugniss (1875) und ein Quartier-Billet für 2 Mann (1897). Interessantes und sehr seltenes Ensemble!

8. ARTZIBASCHEW, M. Der Holzklotz und andere Novellen. (1914, with dust jacket!) München und Leipzig, Georg Müller, 1914. Original boards with dust jacket. (8), 312 p. First edition. Jacket a bit worn, backstrip browned, otherwise fine.
€ 25
* Eight short stories in German translation. The original illustrated dust jacket is rarely preserved in a book this old.

10. (AVIATIK). POESCHEL, Johannes Luftfahrerdeutsch. Einheitliche deutsche Fachausdrücke in Luftschiffahrt und Flug. Im Auftrag des Deutschen Sprachvereins bearbeitet von Johannes Poeschel. Berlin, Verlag des Deutschen Sprachvereins, 1929. OLn. 66 S. Mit Falttabelle. 7., völlig neugestaltete Ausgabe. Marke eines Vorbesitzers (G. Stekhoven). Etwas stockfleckig, sonst gutes Expl.
€ 20

12. (AVIATION). BAER & CO., Joseph Flug und Luftschiffahrt in Wort und Bild. Meteorologie. Lagerkatalog 567. Zur internationalen Luftschiffahrt-Ausstellung in Frankfurt am Main im Juli 1909. Frankfurt am Main, Joseph Baer & Co., 1909. Original wrappers. 24 p. Text in German. Illustrated. 1st edition. Cover slightly worn, but very good condition.
€ 45
* Early antiquarian sales catalogue about aviation and meteorology with fixed prices in German marks.

13. BAB, Julius 1914. Der Deutsche Krieg im Deutschen Gedicht. 6 Heften (von 12). Berlin, Morawe & Scheffelt, 1914. Originalumschläge. Jedes Heft 48 S. EA. Die ersten 4 Hefte mit einem Namen (‘G. Kurth’) und Datum auf Titelseite. Kleiner Tintenklecks auf Heft 4. Gute Exemplare.
€ 60
* 1. Aufbruch und Anfang, 2. Zwischen den Schlachten, 3. Der harte Herbst, 4. Krieg auf Erden, 5. Die lange Schlacht, 6. Neue Jugend. Gedichte von Felix Braun, Richard Dehmel, Walther Flex, Gertrud von le Fort, Peter Hamecher, Gerhard Hauptmann, Hermann Hesse, Hugo von Hofmannsthal, Albert Schaeffer, Richard Schaukal, Rudolf Alexander Schröder, Ludwig Thoma u.v.A.

14. BÄCHLER, Wolfgang Der nächtliche Gast. Frankfurt, Eremiten-Presse, 1953. 8vo. Orig. wrappers. Second edition.
€ 25
* Rare gay novel, illustrated by Hans Chr. Schmolck. Paper a bit browned.

16. BARTH, Max Die nacht des Kaisers. Kurzgeschichte. Der Herr des Reiches. Drei Gedichte. (Mit Zeichnung von Dora Vetter). Selbstverlag, 1964. Originalumschlag. 20 S. Gedruckt in 125 numerierten Exemplaren. EA. Gutes Expl. mit dem gedruckten Zettel ‘Damit sich keiner zurückgesetz fühlt, wird die Nummer, die jeder einzelne Empfänger erhält, durch das Los bestimmt.’
€ 40
* Mit signierter, handgeschriebener Widmung: ‘Gute Wünsche für 1965, Herbert!’ Max Barth war ein pazifistischer Journalist (1896-1970) aus dem badischen Waldkirch. Von 1933-1950 lebte er im Exil.

17. BEHRENDT, Fritz Bitte nicht drängeln. Grafische Kommentare von -. (Met opdracht aan Ivan Sitniakowsky). (München), Keyser, (1988). Ingenaaid. (120) p. 1e druk.
€ 25
* Exemplaar met handgeschreven, gesigneerde opdracht van de tekenaar op de titelpagina: ‘Voor Ivan met vele goede/ wensen/ Fritz/ 27.1.89/ F. Behrendt’. Fritz Behrendt was vele jaren politiek tekenaar bij De Telegraaf.

18. (BERGBAU). HOPPE, Carl Förderkorb mit Fallbremse für bergmännische Seilfahrt. Auf Veranlassung des Königl. Preuß. Bergrathes und Bergwerks-Directors Herrn von Krenski auf Rosdzin im Jahre 1869 construirt und seitdem vielfach ausgeführt von C. Hoppe. Berlin, Schabe, 1876. OLn mit Gold- und Schwarzdruck. VI, 18, 3 Faltkarten. EA. Etikett am Rücken (siehe Abb.). Mit einigen alten Stempel (‘Städtische Werke Karlsruhe’). Ecken bestossen, sonst sehr schön.
€ 45
* Üppig ausgeführte, sehr seltene Präsentation der von dem Konstrukteur und Fabrikant Carl Hoppe (1812-1898) entworfenen Fallbremse für die Bergbau.

19. (BERLIN). NEUKOMM, Edmond Berlin tel qu’il est. Paris, Ernest Kolb, (ca. 1890). Original wrappers. (4), 296 p. First edition. Backstrip renewed, wrappers worn, part missing at the lower side.
€ 25
* Sensational sketches by the Rouen-born journalist (1840-1903). Uncommon with its original wrappers.

21. BLÜHER, Hans Die Intellektuellen und die Geistigen. Tempelhof-Berlin, Verlag Hans Blüher, 1916. Original wrappers. 32 p. First edition. Backstrip worn. Name on title page whitened with Tipp-ex.
€ 15
* With a list of books. Self-published first edition.

22. BLÜHER, Hans Ulrich von Wilamowitz und der deutsche Geist 1871/1915. Tempelhof-Berlin, Verlag Hans Blüher, 1916. Original wrappers. 36 p. First edition. Name on recto and verso of title page whitened with Tipp-ex.
€ 15
* Sharp attack on Wilamowitz. With a list of books. Self-published first edition.

23. BÖLL, Heinrich Fünf Erzählungen. (Met 14 originele litho’s van Kurt Löb). Utrecht, Stichting De Roos, 1964. Linnen met halfdoorzichtig stofomslag. 68 p. Typografie Kurt Löb. Gezet uit de Gill-Schrift en gedrukt door Meijer (litho’s door Piet Clement) op Hahnemühle-Bütten in een oplage van 175 genummerde exemplaren. Vaag vlekje op de band.
€ 40
* Exemplaar hors série, geparafeerd door Leeflang. Uit het juryrapport van ‘De best verzorgde 50 boeken van het jaar 1964’: ‘In dit boek treft allereerst de zeer consequente doorvoering van het horizontale compositieschema in het bandontwerp en de behandeling van de titels en de laatste pagina’s. Opmerkelijk is ook de blijkbaar gewilde contrastwerking tussen de romantische litho’s en de zakelijke opvatting die in de typografie tot uiting komt. Ook deze contrastwerking is goed volgehouden. In de reeks van de Stichting “De Roos” die zich onder meer ten doel stelt het tot stand komen van karakteristieke boekkundige stijlprestaties te bevorderen, werd dit boek terecht opgenomen. De litho’s zijn bijzonder goed gedrukt’. Leeflang 65.

25. BRONNEN, Arnolt Die Exzesse. Lustspiel. Berlin, Rowohlt Verlag, 1923. Erstausgabe. Originalumschlag. 23 x 15 cm. 92 S. Am Rande des empfindlichen Umschlags sehr leicht lädiert, aber ein gutes Expl.
€ 20

26. BRONNEN, Arnolt Vatermord. Berlin, Rowohlt Verlag, 1925. 23 x 15 cm. Originalpappband. 96 S. 3.-4. Auflage. Einband etwas krumm.
€ 15

27. BROSCHAT, Ernst (Schriftleiter) Liebe Leser. Beilage zur Monatsschrift “Die Ehe”. Jahrgang I Nr. 1, Oktober 1928. Berlin, Monatsschrift ‘Die Ehe’, 1928. A4. 8 S.
€ 18
* Leserbriefe mit Antworten, in Kleinschrift gedruckt. Äusserst selten und historisch interessant.

28. BURNIER, Andreas Knabenzeit. Aus dem Niederländischen von Waltraud Hüsmert. Berlin, Twenne Verlag, 1993. Karton met stofomslag. 112 p. 1e druk.
€ 12
* Vertaling in het Duits van Het jongensuur.

29. CHAMISSO, Adelbert von Peter Schlemiels Schicksale. (Illustriert von Lex Metz). Utrecht, Stichting De Roos, 1959 [=1960]. Dekor. OLn. 112 S. Kopfgoldschnitt. Mit Federzeichnungen von Lex Metz. Einband und Typographie Dick Dooijes. Gesetzt aus der Meidoorn (von S.H. de Roos) und gedruckt auf Van Gelder Eenhoorn-Papier in 175 num. Ex.
€ 25
* Deutschprachige Urschrift von Peter Schlemihls Wundersame Reise nach dem Manuskript Chamissos, wie es in 1922 bei der Janus Presse erschien. Stichting De Roos ist eine geliebte niederländische bibliophile Serie, die seit 1945 besteht. Kolophon auf Deutsch. Eines der wenigen Bücher, die aus dem eleganten Meidoorn gesetzt sind. Stichting De Roos Nr. 50.

30. CLAUS e.a., Hugo Gedichte aus Belgien und den Niederlanden. (Herausgegeben und mit einem Nachwort von Hans Joachim Schädlich). Berlijn, Volk und Welt, (1977). Geïllustreerd karton. 208 p. Geïllustreerd door Dieter Heidenreich.
€ 22
* Bevat naast 38 gedichten van Claus ook poëzie van Achterberg, Lucebert en Van Ostaijen.

31. CLAUS, Hugo Freitag. Deutsch von Mira Dinger-Hinterkausen und Michael Kerwer. (Frankfurt am Main), Verlag der Autoren, (1994). Garenloos. (6), 102 p.
€ 12
* Duitse vertaling van Vrijdag (1969).

32. CLAUS, Hugo Gedichte. Niederländisch und deutsch. Ausgewählt von Maria Csollány. Übertragung von Maria Csollány und Waltraud Hüsmert. Mit einem Nachwort von Hugo Brems. (Stuttgart), Klett-Cotta, (2000). Geïllustreerd karton met stofomslag. 224 p. 1e druk.
€ 15

33. CLAUS, Hugo Die Leute nebenan. Aus dem Niederländischen übersetzt von Barbara Antkowiak, Susanne George und Jürgen Hillner. Aken, Alano-Verlag, 1993. Garenloos. 88 p. 1e druk.
€ 50
* Keuze van fragmenten uit verschillende boeken, in het Duits vertaald. De handgeschreven opdracht op de titelpagina mislukte een beetje: ‘für (x) Uli/ Hugo Claus’, waarbij de fout in de eerste naam letterlijk is verbloemd door een tekening van een kriebelige bloem met lange steel.

34. COUPERUS, Louis Am Wege der Freude. Autorisierte Übertragung aus dem Holländischen von Else Otten. (Berlijn), Ullstein Verlag, [1920]. Geel karton met afbeelding van een salamander. 280, (4) p. Naam op binnenzijde voorplat. Gaaf.
€ 15
* Duitse vertaling van Aan den weg der vreugde. Het boek begint, zoals altijd bij deze titel, bij p. 7! Prijzen van de boeken waar achterin voor geadverteerd wordt, 3,- Rijksmark.

35. COUPERUS, Louis Am Wege der Freude. Autorisierte Übertragung aus dem Holländischen von Else Otten. (Berlijn), Ullstein Verlag, [1920]. Donkerrood karton met blindstempel van de uitgeverij. 280, (4) p. Rug verbleekt, wat slijtagesporen. Prijsstempel achterin.
€ 15
* Duitse vertaling van Aan den weg der vreugde. Het boek begint, zoals altijd bij deze titel, bij p. 7!

36. COUPERUS, Louis Unter Javas Tropensonne. Autorisierte Übertragung v. Else Otten. (Met een inleiding van Heinz Karl Heiland). Berlin, Deutsche Buchgemeinschaft, [1926]. Halfleer. 352 p. Fraaie foto’s. 1e druk.
€ 15
* Duitse vertaling van Oostwaarts (1924).

37. COUPERUS, Louis Der verliebte Esel. Einzig berechtigte Übertragung von Else Otten. Berlin, Wilhelm Borngräber, [1920]. Halflinnen. 184 p. 1e-5e 1000-tal. Rug iets verbleekt. Naam voorin, verder goed.
€ 15
* Duitse vertaling van De verliefde ezel (1918). Achterin 8 p. uitgeversreclame, onder meer voor Heliogabal, 6.-10. Tausend.

38. DIE DREI BRÜDER Ein Märchen aus Litauen, übersetzt von Jochen D. Range. (Met twee gesigneerde kleurenlitho’s van Olga Cechova). Baarn, Arethusa Pers, (1984). Cahiersteek met stofomslag. (16) p. Gedrukt door Vincent Loosjes in een oplage van 80 genummerde exemplaren.
€ 45
* Met, los bijgevoegd, een suite van de twee kleurenlitho’s, eveneens gesigneerd. Arethusa 51.

40. (EBERT, Friedrich). VORWÄRTS Sonderausgabe Vorwärts. Berliner Volksblatt. Zentralorgan der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands 28. Februar 1925. Berlin, Vorwärts-Verlag, 1925. 48 x 31 cm. 1 Blatt. Einseitig. Gefaltet. Horizontal eingerissen, an den Ränden etwas lädiert. Gebräunt.
€ 20
* ‘Reichspräsident Friedrich Ebert ist seinen schweren Leiden erlegen’. Mit einem grossen Porträt. Seltene und sehr zerbrechliche Zeitung. Wird gefaltet verschickt.

41. EIERT, Helene Männerschande und Frauenknechtschaft. Die Prostitution vom Standpunkte der Frau. Ein offenes Wort an die Männer. Graz, Verlag Volksheil, 1918. Dekoratives Originalumschlag. IV, 124 S. Umschlag mit Stempel und Kleber einer alten Bibliotheke. Erstausgabe. Papierbedingt gebräunt.
€ 18
* Mit handschriftlicher Widmung der Autorin auf Titelseite (obere 1 MM abgeschnitten).

42. EIKEBOOM, Henk Het rood blazoen. Amsterdam, De Fakkel, 1923. Ingenaaid (fraaie omslagtekening van Jan W. Jacobs). 112 p. 1e druk. Plakbandje op de rug, aan de randen wat verbruind, wat roest, maar als geheel een net exemplaar van een kwetsbaar boek.
€ 25
* Deze bundel bevat eigen gedichten van Eikeboom, maar ook vertalingen naar o.a. Karl Liebknecht, John Henry Mackay, Friedrich Nietzsche, Ernst Toller, Detlev von Liliencron, Bruno Schönlank en andere Duitse dichters.

43. ELTAYEB, Tarek Das gläserne Gespräch / Brittle Conversation. (Banholt, Bonnefant Press), 2007. Original wrappers. 20 p. Set from the Dante and the Michelangelo and printed in several colors in 75 copies. Fine copy.
€ 35
* Poems written in Maastricht, Aachen and Vienna, translated from the Arabic by Ursula Eltayeb into German and by Michael Farley into English. Tarek Eltayeb was born 1959 in Cairo and lives in Austria since 1984. Typographical experiments on the cover and the (fascinating!) title page.

44. ENGEL, Peter hier sitzend nach mitternacht. bebildert von eric van der wal. Bergen, Eric van der Wal, 1978. 35 x 20 cm. Originalumschlag. 24 S. Mit 9 Grafikarbeiten. Gedruckt in 60 num. Ex. auf schwerem Hahnemühle-Papier. EA.
€ 25
* Gedichte von dem Eutiner Autor (geb. 1940), eine der ersten Zusammenarbeiten mit dem Bergener Künstler.

46. EWERS, Hanns Heinz Alraune. Die Geschichte eines lebenden Wesens. München, Georg Müller Verlag, 1919. Leather-backed marbled boards. 462 p. Reprint edition.
€ 18
* Attractive binding for this fantasy novel that bridges soft and spooky erotics and vampirism.

48. EWERS, Hanns Heinz Die verkaufte Grossmutter. Ein deutsches Märchenbuch. (Inscribed). München, Georg Müller, 1923. Original cloth. 232 p. With 12 illustrations by Paul Haase. 6th-10th thousand. Binding a bit soiled and worn.
€ 100
* With Jugendstil bookplate of Ewers, designed by Paul Horst-Schulze. On his bookplate Ewers penned a signed note, dated 1933. Collection of 15 fairy tales and grotesque children’s adventures, an extension of Ewers’s 1903 edition published under the same title, with new illustrations.

49. FABRÈS, Oscar Eine Erholungsreise nach dem Mittelmeer mit der Dampfschiffahrts-Gesellschaft “Nederland” skizziert von O. Fabrès. [Amsterdam], Stoomvaart Maatschappij Nederland, (ca. 1935). 25 x 22 cm. Originalumschlag mit Kordelbindung. 36 p. Färbig illustriert mit Text nach der Handschrift des Oscar Fabrès. EA. Schönes Expl.
€ 45
* Dieses Buch wurde bestimmt für die deutschsprachigen Teilnehmer der Kreuzfahrt der Netherlands Steamship Company am Mittelmeer. Humorvolle Zeichnungen des in Chile geborenen Künstlers (1894-1960), die in den 1930er Jahren in den Niederlanden gelebt. Lustig, schön und selten!

50. (FABRO, Othmar). FALL, Leo Die Dollarprinzessin. Operette in 3 Akten (nach einem Lustspiele von Gatti-Trotha). Text von A. M. Willner und Fritz Grünbaum. Musik von Leo Fall. (Kurzer) Klavierauszug zu 2 Händen mit Text. Berlin/ Wien, Harmonie/ Karczag & Wallner, Cop. 1907. 31 x 23 cm. Originalumschlag in Gold und Farben. 80 S. Umschlag sehr leicht fleckig.
€ 25
* Umschlag mit sehr schöner Farbenlithographie in exuberantem Jugendstil von Othmar Fabro.

51. (FILM). HAUPTMANN, Gerhart Atlantis. Groot dramatisch schouwspel naar den beroemden roman ‘Atlantis’. Zonder plaats of uitgever, [1914]. Oblong 14 x 22,5 cm. Origineel omslag met portret van Hauptmann en zinkend schip. 16 p. Met foto’s uit de film. Net exemplaar. == Programmheft für den dänisch-deutschen Film Atlantis nach dem Roman von Gerhart Hauptmann.
€ 50
* Geen programma van deze Deense film, maar een uitvoerige samenvatting van de handeling met stills, zonder rolverdeling en programmering. Het betreft een Deense film over een scheepsramp. Het was op dat moment de duurste film aller tijden, mede omdat er voor de opnamen een echt schip moest vergaan!

52. FRANCE, Anatole Balthasar. (Deutsche Übersetzung von Kurt Jung). Basel, Birkhäuser Verlag, 1961. OHpgt. 40 S. Nr. 527/1000 num. Ex. Illustriert von Rosmarie Schönhaus-Haefliger. Ecken etwas bestossen, sonst sehr schön.
€ 18
* Gold-rotes marmoriertes Deckelpapier, sehr reizvoll.

54. FRANZETTI, Dante Andrea Das Angebot. (1 von nur 20 Expl.) Amsterdam, De Verloren Tijd, 1984. 21 x 15 cm. OU. 12 S. Gedruckt in 20 num. Expl. für die Anwesenden bei der Zusammenkunft einer Buchhandlung. EA. Schönes Buch.
€ 25
* Ein Fragment des ersten Romans von Franzetti (1959-2015), Der Grossvater, der erst 1985 vollständig veröffentlicht wurde. Eins von nur 20 nummerierten Exemplaren dieser Sondervorauflage!

57. GARSCHIN, W.M. Attalea Princeps und andere Novellen. Schmuck von Heinrich Vogeler. Leipzig, Insel Verlag, 1903. Originalumschlag mit beidseitig identischen schöner Dekoration von Heinrich Vogeler in rot. (4), 192 S. Unbeschnitten. Deutsche Erstausgabe. Rücken verfärbt und eingerissen, etwas knittrig und leicht stockfleckig.
€ 40
* Dekoration der Doppeltitel identisch mit dem Umschlagzeichnung. Etwas lädiert, jedoch ein sehr schönes Buch.

58. GEORGE, Stefan Drei Gesaenge. An die Toten / Der Dichter in Zeiten der Wirren / Einem jungen Führer im ersten Weltkrieg. Berlin, Georg Bondi, 1921. OU (blau mit gold). 8 S. EA. Zwei Namen von Vorbesitzer, sonst gutes Expl.
€ 20

59. GEORGE, Stefan Gesamt-Ausgabe der Werke. Vol. 4, 8, and 9. (Collected Edition). Das Jahr der Seele, Der Stern des Bundes & Das neue Reich. Berlin, Georg Bondi, 1927-1937. 3 books. Original gilt dark blue cloth with dust jacket. Printed on wove paper. Uncut. Design by Melchior Lechter. Some illustrations (portraits and handwriting examples). Vol. 9 in second edition (1937). All dustjackets a bit worn. Books in fine condition. Insides unblemished.
€ 75
* Some of the most important volumes of poetry by the messianistic German poet (1868-1933) in a very attractive series, and in excellent condition – with their rare dust jackets.

60. GEORGE, Stefan Ich bin der Eine und bin Beide. (Amsterdam, Regulierenpers, 1986). Vouwblad in omslag. Met de hand gezet uit de Van Dijck en gedrukt in blauw en zwart op Japans papier in een oplage van 87 exemplaren.
€ 20
* Jaarwisselingsgeschenk 1986/1987. De Regulieren 23/1986.

61. GEORGE, Stefan Der teppich des lebens und die lieder von traum und tod mit einem vorspiel. Berlin, Georg Bondi, 1923. 21 x 15 cm. Reichlich vergoldeter sahnenfarbigen Leineneinband. 96 S. Elfte Ausgabe. Name und Nummer am Vorsatz.
€ 18
* Gedichte, gedruckt in Stefan-George-Buchstaben, entworfen von Melchior Lechter, auf feinem Velinpapier gedruckt, unbeschnitten. Ein schönes Buch in gutem Zustand.

62. GEORGE, Stefan – ALER, J.M.M. Im Spiegel der Form. Stilkritische Wege zur Deutung von Stefan Georges Maximindichtung. Amsterdam, Menno Hertzberger, 1947. Originalumschlag. 304 S. EA. Rücken ein wenig eingerissen, das Buch scheint fast ungelesen.
€ 20
* Dissertation über Maximin. Mit unerlaubter Nachdruck von Stefan George’s Der Stern des Bundes Heft ohne Umschlag, größer als das Buch, und gefaltet um darin zu passen, und ein Heft ‘Stellingen’: Thesen.

63. GESSNER, Salomon Idyllen. Mit Gessners Kupfern und Vignetten herausgegeben von Hans Timotheus Kroeber. Weimar, Gustav Kiepenheuer Verlag, 1916. 4to. 25 x 19 cm. Original vellum-backed light-green boards (designed by Walter Tiemann). 244 p. With etchings and vignettes engraved after Salomon Gessner. Printed in 420 numbered copies. Excellent copy.
€ 35
* This is one of 320 copies printed on tinted rag paper. Salomon Gessner (1730-1788) was a multi-talented artist from Zürich, author of these arcadic Idylls in prose, but also a painter and graphic artist, and founder of the newspaper (Neue) Zürcher Zeitung in 1780. A pleasing book.

64. GIDE, André Der schlecht gefesselte Prometheus. Deutsch von Franz Blei. (Mit 6 Illustrationen von Pierre Bonnard). München, Hans von Weber, 1909. 23 x 18 cm. OKt. (6), 54 S. EA. Rücken etwas berieben. Etwas stockfleckig.
€ 20
* Mit Exlibris von A.J. Zuithoff (1912-2009), einer der ‘Schiffer von der blauen Barke’, Mitarbeiter von Hendrik Nicolaas Werkman in dem zweiten Weltkrieg, Groningen.

66. GOETHE, J.W. von Einige Reimsprüche mit Bildern in Holz geschnitten von R. Riege. Weimar, Self-published, 1926. 29,5 x 22 cm. Cloth-backed decorated boards with a string. 24 p. Uncut. Printed on rough, heavy, tinted handmade paper. Text and satirical pictures all cut in wood by Rudolf Riege. First edition. Cover very slightly soiled.
€ 85
* With a signed dedication by the poet Johannes Schlaf to his young friend, the author Ludwig Bäte: ‘dieses köstlich originelle/ malerische Opusculum/ herzlichst zugeeignet/ Weimar, April 1926.’ A captivating book production, probably manufactured by the woodcutter himself in a small number of copies.

67. GOETHE, J.W. von Sonette. Maastricht, Nypels, 1926. Original printed grey wrappers with gilt vignette. 40 p. Set in Grotius and printed in red and black on Ossekop mould-made paper in 120 numbered copies. Backstrip browned and little worn, otherwise in excellent condition.
€ 90
* Fine art deco book printed on tinted paper with a nice rough ‘feel’. With large original publisher’s prospect containing a short essay about Nypels by K. Kloss (not mentioned in the bibliographies). Van Laar 24.

68. GOETHE, J.W. von Trilogie der Leidenschaft. (With extensive dedication by Charles Nypels). Maastricht, (Charles Nypels), 1927. Original grey Ingres printed wrappers with vignette in gold. 32 p. Set from the Grotius of S.H. de Roos in red and black on Ossekop paper in 120 copies. Cover partly very lightly discolored.
€ 90
* This copy has been printed for the Swiss-Dutch surgeon, poet and large scale collector of Italian art Otto Lanz (1865-1935). Nypels issued two of his books: Amors Rache (1927) and Xenien (1934). With an 11-line inscription by Charles Nypels, signed and dated ‘Mstr. 20 October 1927’. Fine art deco typography. Van Laar 42.

69. GOETHE, Johann Wolfgang von Gedichte. Hamburg, (Hermann Nestler), 1813. Vellum-backed blue boards. (8), 408 p. Name of publisher neatly pasted over with a narrow strip of (contemporary) paper. Fine copy.
€ 125
* Pirated reprint of the Cotta Gedichte edition. Goedeke IV/3, 47, 5. Charming gilt half vellum binding with starch marbled boards (Elizabet Nijhoff Asser, 1983).

71. (GOETHE). MYSTIFIZINSKY, Deutobold Symbolizetti Allegoriowitsch Faust. Der Tragödie Dritter Theil. Treu im Geiste des zweiten Theils des Götheschen Faust. Tübingen, H. Laupp, 1886. Marbled boards. (4), 224 p. Ex-library binding in blue marbled boards, worn, backstrip of underlying cloth showing. Two bookplates (one of Max Henny). Original upper book cover bound in. One quire loose.
€ 25
* Faust’s Third Part, a parody first published by F.Th. Vischer in 1862; this is the third edition.

72. GOETZ, Bruno Götterbilder / Götterlieder. Zürich, Origo Verlag, 1952. Narrow 8vo (21 x 14 cm). Orig. decorated wrappers. 88 p. First Edition. Cover a bit discoloured.
€ 20
* Mit Holzschnitte von Werner Gothein. 750 Exx., signiert von Goetz und Gothein.

73. (GOUNOD, Charles). MANIA, Paul Frühlingslied. Sieh’ schon fliehet des Winters Nacht. Fantasie für Klavier. Köln, P.J. Tonger, 1924. OU. 8 S. inkl. Umschlag. Etwas verstärkt in dem Rücken, ein wenig verbräunt.
€ 25
* Sehr schöne Ausgabe mit färbigem Umschlag von Heinz Solmer.

74. GRABOWSKY, Norbert Die Rätsel von Grund und Zweck unseres Lebens und ihre Aufhellung durch das innere Leben oder die höhere Liebe. Leipzig, Max Spohr, 1907. Originalumschlag (gewolktes Papier). (4), 68 S. Ungeöffnet. 3e überarbeitete Ausgabe von ‘Die Lösung der Welträtsel’. Kanten teilweise abgebrochen, Umschlag eingerissen.
€ 22
* Eines der vielen Werke des selbstgestylten Arztes und Philosophen (lange Bücherliste in den letzten Seiten). Interessante Spohr-Ausgabe. Lehmstedt 173.

75. GRASS, Günter De bot. Roman. Vertaald door Peter Kaaij. (Gesigneerd met handgeschreven opdracht). Amsterdam, Meulenhoff, (1986). Garenloos. 624 p. 5e druk.
€ 75
* Opdracht van de auteur in balpen op de titelpagina: ‘Für Judith (als dick-/ leibigen Ersatz für/ “Die Rättin) und/ freundlich am Tisch bei/ einander, von/ Günter/ Amsterdam am 13. 12.88’.
Grass was in de laatste weken van 1988 in Nederland om de vertaling van Die Rättin te promoten.

76. GRIMMELSHAUSEN, J.J.C. von Der abentheuerliche Simplicissimus. Der Roman des dreissigjährigen Krieges. Bearbeitet und eingeleitet von Hans W. Fischer. Berlin, Deutsche Buch-Gemeinschaft, 1934. 4to. Original decorated boards with pigskin spine (a bit discolored). 400 p. Very good condition. Deutsche Buch-Gemeinschaft bookplate, name crossed out.
€ 25
* Attractive book production with fine sketches after Sauerbruch. SIGNED by Sauerbruch and editor Hans W. Fischer.

77. GRIMMELSHAUSEN, J.J.C. von Der abentheuerliche Simplicissimus. Der Roman des dreissigjährigen Krieges. Bearbeitet und eingeleitet von Hans W. Fischer. Mit vielen Zeichnungen von Hans Sauerbruch. (SIGNIERT von Sauerbruch und Fischer). Berlin, Deutsche Buch-Gemeinschaft, 1934. 26,5 x 20 cm. Gedecoreerd linnen met rug van varkensleer. 400 p. Rijk geïllustreerd. Rug iets verkleurd, verder in prima staat. Met exlibris van de Deutsche Buch-Gemeinschaft, naam weggeradeerd.
€ 30
* Gesigneerd door Sauerbruch en bewerker Hans W. Fischer. Aantrekkelijke boekproductie met een vette knipoog naar de zeventiende eeuw. BIJGEVOEGD: Dezelfde titel, met de briljante, expressieve illustraties van A. Paul Weber. Linnen met stofomslag (1970). Twee puike en forse boeken.

78. HARTLEBEN, A. Kleiner Volks-Atlas. 24 Hauptkarten und 29 Nebenkarten auf 41 Kartenseiten. Ergänzender Text von Hans Mayerhofer. Zweite neu bearbeitete Auflage. Wien/ Leipzig, A. Hartleben, [1911]. 40 x 28 cm. Originalleinen. 16 S., 82 Bl. 2. Ausgabe. Rücken berieben, Ecken bestossen, aber ein sehr gutes Exemplar.
€ 50
* Schöner, seltener Weltatlas in guter Zustand.

79. HAUPTMANN, Gerhart Das Meerwunder. Eine unwahrscheinliche Geschichte. Mit achtzehn Zeichnungen von Alfred Kubin. Berlin, Fischer, 1934. Originalleinen. 120 S. Erstausgabe. Schönes Expl., nur mit kleiner Einschrift am fliegenden Vorsatz.
€ 20

80. HECHALUZ i SVERIGE Das arbeitende Erez Jisrael. Ein Sammelbuch. Hässleholm, Hechaluz i Sverige, 1946. Original illustrated wrappers. 164 p. Illustrated. 1st edition. Cover browned. Lower cover stained brown.
€ 25
* Inscribed in Swedish ‘with sincere gratefulness’, probably by a staff member of the publisher, on 25-4-1946.

81. HERZOG, Wilhelm (Hrsg.), Heinrich & Thomas MANN, Frank WEDEKIND, Franz WERFEL u.A. Das Forum. I. Jahr, Heft 1 & 2 (April und Mai 1914). München, Das Forum, 1914. 2 Nr. OU. 64, (8); (64), (4) S., num. 1-128. EA. Nr. 1 mit Gebrauchsspuren, Nr. 2 in sehr gutem Zustand.
€ 25
* Mit literarischen und politischen Beiträgen von u.A. Wilhelm Herzog, Frank Wedekind, Heinrich Mann, Romain Rolland, Thomas Mann, Franz Werfel, Hans von Weber, Wilhelm Hausenstein, Georges Clémenceau, Peter Altenberg, Bruno Frank und Ernst Szép. Einiges über Wedekind, und anbefohlene Bücher.

82. HESSE, Hermann Sieben Gedichte. (Selected, introduced and translated into Dutch by Jos van Waterschoot. Bilingual edition). Philippine, Enkidu Pers, 1999. 15 x 11 cm. Original folding wrappers of botanic paper. (28) p. Set by hand from Garamond and Oud Hollandsch and printed in red and black in 49 numbered copies. 1st edition. Fine copy
€ 25
* Nice small bilingual edition.

84. (DE HEUVELPERS). HEINE, Heinrich Die Nordsee. (Hilversum, De Heuvelpers, 1928). 24,1 x 17,5 cm. Oorspronkelijk, verguld soepel perkament. In linnen foedraal. Gezet uit de Meidoorn-letter en gedrukt in groen en zwart in een oplage van 125 op de pers genummerde exemplaren.
€ 500
* Tweede uitgave van De Heuvelpers van S.H. de Roos. Mooi exemplaar in heelperkament met Duitstalige prospectus, eveneens in twee kleuren gedrukt.

85. HEY, Wilhelm Funfzig Fabeln für Kinder. In Bildern gezeichnet von Otto Speckter. Nebst einem ernsthaften Anhange. Hamburg, Friedrich Perthes, (etwa 1834). 8vo. Illustrierter Originalpappband. (2), 50 einseitig bedruckte Blätter, 40 S. (Anhang). OPappband berieben und bestossen, an einer Seite lose vom Einband, erste Seiten braunfleckig, andere S. vereinzelt stockfleckig.
€ 35
* Frühe Auflage (1834), von diesem in 1833 ersterschienenen überaus beliebten Fabelbuch. Mit 50 schönen Holzstichen von Otto Speckter. Buchblock tlw. lose. Wir schicken Ihnen gerne Scans.

86. HEY, Wilhelm Noch Funfzig Fabeln für Kinder. In Bildern, gezeichnet von Otto Speckter. Nebst einem ernsthaften Anhange. Hamburg, Friedrich Perthes, (um 1837). Dekorierter OPappband. (4), 50 einseitig bedr. Bll., 44 S. (Anhang). Illustrierter Einband berieben, kanten bestossen. Papier braunfleckig. Mit 50 schönen Lithographien nach Otto Speckter, gedruckt von C. Hellfarth in Gotha.
€ 35
* Frühe Auflage von diesem überaus beliebte Fabelbuch.

87. HEYMANS, G., Handgeschriebener Brief (4 S.) an W. A. Pannenborg. Mit einer großen Sammlung von Artikeln über psychologische Themen 1902-1921 – meist auf Deutsch. Sammlung von 4 Bänden von Artikeln, hauptsächlich von Heymans, aber auch von H.J.F.W. Brugmans, Otto Gross und anderen, insgesamt etwa 800 p. In einer von diesen wurde die handschriftliche Brief eingefügt. Mit einigen Notizen und Unterstreichungen. Bindungen defekt. Plus zwei verschiedene Exemplare von ‘Die Psychologie der Frauen’ von Heymans, eine erste Ausgabe von 1910 und eine zweite, überarbeitete Ausgabe von 1924.
€ 145
* Sonderdrucke und Teile von Büchern, als Studiensammlung zusammengestellt von dem Psychologen Willem August Pannenborg (1886-1958). Der Brief, datiert “Groningen, 23. Juni 1914”, ist eine detaillierte Antwort auf einige Fragen, die Pannenborg hatte, als er seinen Aufsatz “Die Psychologie des Musikers” für die Zeitschrift für Psychologie verfasste (veröffentlicht 1915). Dieser und einige andere Sonderdrucke sind in diesen Bänden enthalten, zusammen mit etwa zehn Artikeln von Gerard Heymans (1857-1930), Professor für Psychologie in Groningen.

88. HOFMANNSTAHL, Hugo von Buch der Freunde. Leipzig, Insel, 1922. Halbleder mit Ecken und Buntpapier. 108 S. EA. Kanten bestossen und etwas berieben.
€ 55
* Sammlung von Aphorismen. Schöner Einband.

89. HÖLDERLIN, Friedrich Der Winter. (Met een vertaling door J.C. Ebbinge Wubben). [Rotterdam], (Slofpers, 1986). Vouwblad op zwaar papier. Met de hand gezet en gedrukt door Emile Puettmann in een beperkte oplage. In envelop.
€ 15
* Gesigneerd door de drukker. Jaarwisselingsgeschenk 1986/1987 van Herber Blokland en zijn vrouw.

90. HÖLDERLIN, Friedrich Vier gedichten met vertaling van Kester Freriks. (Met een linosnede van Mariette Brouwers).
€ 15
* Bussum, Rosmarijn pers, 1979. Cahiersteek. (24) p. Gedrukt in blauw en zwart in een oplage van 80 genummerde en door Freriks gesigneerde exemplaren. Omslag deels wat verschoten en met scheurtje.

91. HOLTORF, Hans Totentanz. Nach den Lübecker Drucken von 1463 und 1520 übertragen und eingerichtet. Hagen, Walter Severin, 1923. Originalumschlag (mit auffällendem Linolschnitt). 16 S. Mit 2 eingeklebten photographischen Aufnahmen aus dem Spiel (Autotypien). 6.-15. Tausend. Kleine Randrisse in der Umschlag.
€ 35
* Schöne und delikate Ausgabe.

93. (INTERNATIONAL ADVERTISING ART). FRENZEL, H.K. (ed.) Gebrauchsgraphik/ International Advertising Art. Monatsschrift zur Förderung künstlerischer Reklame./ Monthly Magazine for Promoting Art in Advertising. Vol. 6 Nr. 12, 1929. (Complete). Berlin, Phönix Illustrationsdruck-Verlag, 1929. 28 x 24 cm. Original wrappers. (16), 86, (32) p. First edition. Spine a bit worn, cover a bit soiled.
€ 40
* Panorama of international advertising artists. With all the colorful illustrations (advertisements). Richly illustrated in red and black. Scan shows lower cover.

94. ISERLOHN 2 Visitenkarten von Metallwarenfabrikanten in Iserlohn, Robert Potthoff und Gebrüder Kuhlmann (etwa 1850). Um 1850. Porzellankarton einseitig bedruckt in schwarz. Rückseite teilweise mit aufgeklebtem Papier.
€ 30
* Robert Potthoff in Iserlohn, Gebrüder Kuhlmann, Fabrikanten in der Grüne bei Iserlohn – zur Messe in Leipzig. Dekorative Visitenkarten.

95. ITALIAANDER, Rolf Mein Fahrrad und ich. Ein frohes Wanderbuch. Leipzig, Gustav Weise Verlag, (1935). Original cloth. 160 p. Illustrated with drawings by Karl Stratil and photos by Paul Wolf and others. First edition. With part of original belly band. Stain on lower cover, some foxing, but a very good copy.
€ 15
* Travels by bike through Germany, England, the Netherlands, Italy and Northern Africa. Nice photos of boys with bikes.

96. IWANOW, Wssewolod (IVANOV, V.) Panzerzug Nr. 14-69. Erzählung. Hamburg, Carl Hoym, 1923. Original decorated wrappers (design Karl Holtz). 132 p. With initials drawn by Karl Holz. Second edition. Browned and a bit creased, a delicate book. With some library stamps of the Marx Institute in Amsterdam.
€ 20
* Nice cover design of an armored train in the mountains.

97. JAARBEURS Die erste Niederländische Jahrmesse in Utrecht. 26 Februar – 10 März 1917. Utrecht, [Algemeen Secretariaat van de Jaarbeurs], 1917. 24 x 20 cm. Geniet. 28 p. Rijk geïllustreerd. Met prachtige kleurenreproductie van het door Lion Cachet ontworpen (in paars, rood en oranje). Achterop een kaart van Nederland (met rode pijl naar Utrecht!). 1e druk. Goed exemplaar.
€ 50
* Bijzonder aantrekkelijke publicatie om Duitse bezoekers te werven voor de eerste Jaarbeurs. Fraaie advertenties. Niet in de NCC.

98. JANITSCHEK, Maria Ins Leben verirrt. Roman. Berlin, S. Fischer, 1898. Gelbes OLn mit Jugendstildekoration. (4), 196, VIII S. EA. Etwas angestaubt, sonst sehr schön.
€ 45
* In Ungarn spielender Liebesroman von der frühen Frauenrechtlerin.

99. JEAN PAUL Um nicht zu lügen. (Met drie houtsneden van Ernst von Dombrowski). (Baarn, Arethusa Pers, 1963). Losbladig in omslag (als uitgegeven). (20) p. Gedrukt in een oplage van 250 genummerde exemplaren.
€ 15
* Met, los bijgevoegd, een extra suite van de drie houtsneden. Arethusa 4.

100. JEAN QUI RIT Caviar Kalender 1900. XIV. Jahrgang. Budapest, Verlag Gustav Grimm, 1899. OU. 176 S. Mit vielen Illustrationen. EA. Umschlag etwas lose und berieben, einige kleine Reparaturen.
€ 25
* Reizvoller, leichtsinniger Kalender-Almanak voller Amor und Humor, redigiert von Jean Qui Rit = Armin Schwarz (1847-1922). Mit Beiträgen von u.A. Catulle Mendès, Armand Silvestre und Jean Qui Rit, auch mit Gedichte von ‘Krapulinski’.

101. JONDORF, Wilhelm Zur Laute. 6 selbstkomponierte Liedlein mit eigenem Text und Illustration versehen. Heft 2. Nürnberg, Selbstverlag, [1921]. Oblong 19 x 24 cm. Geheftet. 16 S. Umschlag mit purpurnen und schwarzen Farbe gedruckt. Erstausgabe. Etwas gebräunt.
€ 18
* Mit schönen Illustrationen.

103. (JOYCE, James). FEILBOGEN, Siegmund Smith und Turgot. Ein Beitrag zur Geschichte und Theorie der Nationalökonomie. (Inscribed by the author). Vienna, Alfred Holder, 1892. Rebound in plain cloth-backed boards. X, 170 p. 1st edition. Binding a bit worn.
€ 140
* Important work of the Austian economist (1858-1928), who lost his career after a terrible antisemitic row involving his sister in law. Feilbogen was at the cradle of the James Joyce reception in the German language and himself had contact with Joyce in the last decade of his life. A funny passage in Joyce’s letters must be mentioned where someone mistakes Feilbogen’s ear trumpet for a telescope. With a handwritten dedication by the author on the title page, dated ‘Wien, 15. Aug. 95.’

104. (JUGENDSTIL). GERHARD & Co. Neue farbige Entwürfe für Treppenhäuser u. Wanddekorationen. Bielefeld, Gerhard & Co., (etwa 1910-1920). 24 x 13,5 cm. Mappe mit 12 farbigen Designs auf Papier geklebt. Mit Preisliste (darauf geschrieben: ‘100 % Aufschlag’). Erstausgabe. Rücken berieben, Mappe etwas verfärbt.
€ 100
* Sehr schöne Entwürfe im späten Jugendstil. Nicht in Worldcat.

108. KERBS, Diethart, & Jürgen REULECKE (ed.) Handbuch der deutschen Reformbewegungen 1880 bis 1933.
Wuppertal, Peter Hammer Verlag, 1998. Cloth with dust jacket. 624 p. Illustrated. 1st edition. Fine copy.
€ 75
* Standard work, a heavy book.

109. KERNSTOCK, Ottokar, Louis DITÉ & Hans SIMMERL Wintergrün und Violet (Einsiedlerkalender). Dreizehn Gesänge aus dem ‘Zwingergärtlein’ von Ottokar Kernstock für eine Singstimme mit Klavierbegleitung komponiert. Op. 29. (SIGNED by all three artists). No place, self-published, (about 1920). Original illustrated wrappers. 48 p. With cover illustration and headpieces (for the months of the calendar) by Hans Simmerl. First edition. A bit creased.
€ 28
* “Wintergreen and Violet. (Hermit’s Calendar). 13 Songs of the ‘Zwingergärtlein’ by Ottokar Kernstock for Voice and Piano”. On the first page boldly signed by Kernstock (1848-1928), Dité (1891-1969) and Simmerl (1897-1965), all three Austrian artists. Kernstock was the author of the Austrian National Anthem (1929-1938), ‘Sei gesegnet ohne Ende’. This nice and attractive book of music not in Worldcat.

110. (KESSLER, Harry Graf) (Brieven aan Harry Graf Kessler:) J.H. MASON, Brief aan Harry Graf Kessler. (Met een Aantekening door Gert Jan Hemmink); Eric GILL, Brief aan Harry Graf Kessler. (Met een Aantekening door Gert Jan Hemmink); Bennett A. CERF, Brief aan Harry Graf Kessler. (Met een Aantekening door Gert Jan Hemmink). Amstelveen, AMO, 1987. Drie delen in groene, verguld linnen overslagdoos (Binderij Phoenix). Ingenaaid met omslag. (16); (16); (16) p. Met de hand gezet uit de Bembo en gedrukt door Hein Elferink op Zerkall in een oplage van slechts 10 op de pers genummerde en door de uitgever geparafeerde exemplaren. 1e drukken.
€ 700
* De veelzijdige Harry Graf Kessler (1868-1937) was – onder veel meer – in 1913 de oprichter van de Cranach-Presse. In onderhavige, Engelstalige brieven komen de drie ‘grote’ uitgaven van de pers ter sprake: Vergilius, Hamlet en het Hooglied.

111. (KOCH, Rudolf). KUHN, Eugen; MATTHÄUS, Friedrich Gedenkworte auf Rudolf Koch + 9. April 1934, gesprochen bei der Totenfeier in der Friedenskirche zu Offenbach am Main, am 12. April 1934 von Pfarrer Friedrich Matthäus. (Inscribed). (Zofingen, E. Kuhn, 1937). 25 x 19 cm. Loose in original wrappers with title ticket. 16 p. Printed in red and black on heavy paper.
€ 65
* For the third anniversary of the death of outstanding type designer and calligrapher Rudolf Koch, the late teacher and colleague of Eugen Kuhn (Switzerland, 1890-1970). With a handwritten and signed dedication to H.G.J. Schelling in remembrance of a meeting in 1961. A rare, beautiful and sumptuous private issue, with the commemorate words of the priest spoken at the burial service.

112. KOLBE, Uwe Hineingeboren. Gedichte 1975-1979. Mit einer Nachbemerkung von Franz Fühmann. (Signiert). Frankfurt, Suhrkamp, 1982. Paperback. 144 S.
€ 15
* 144 S. Mit dreizeiliger Widmung des Autors, signiert, mit Datum 28.8.86.

113. KÖLBING, Eugen Die Geschichte von Gunnlaug Schlangenzunge. Aus dem islandischen Urtexte übertragen. Heilbronn, Gebr. Henninger, 1878. 14 x 9,5 cm. Orig. wrappers. First Edition.
€ 15
* Frühe Übersetzung. Schöne 19-Jh. Buchtypographie. EA mit OU. XVI, 74 S. Buchrücken beschädigt und Buchblock in zwei Hälften. Umschlag etwas fingerfleckig .Eine alte Bibliotheksmarke und -stempel und eine Buchhandlungsmarke. Inskription in Bleistift.

115. KRAUSS, Ernst Aus der Zeit – Ueber der Zeit. Neue Gedichte. [Amsterdam, J.M. Meulenhoff], 1941. Halfperkamenten band met opvallend vignet in rood en goud. 148 p. Titelpagina in rood en zwart. Op geschept velijn. 1e druk. Perkament op het eerste scharnier gebarsten. Band wat verbruind en vlekkig.
€ 60
* Exemplaar met handgeschreven, gesigneerde opdracht van de auteur, ‘Voor/ Thaliena Tak/ van Ernst Krauss/ Kerstmis 1949’. Inliggend: 4 hartelijke brieven van Krauss en zijn echtgenote, Ecoline Krauss-Adema, aan Thalien Tak (1930-2011), die o.m. lerares klassieke talen was. Daarbij een programma van het Don-Kozakkenkoor van Serge Jaroff met handgeschreven ‘Goed voor twee plaatsen’, een kaart met gesigneerd typoscript van het gedicht ‘Zum Jahreswechsel’ (1939) en een gedrukte kaart met dank voor het bewijs van deelneming bij Krauss’ overlijden.
Ernst Krauss (1887-1958) was in Nederland werkzaam als impresario, en publiceerde verschillende Duitstalige poëziebundels.

117. LABAN, Ferdinand Der Gemüthausdruck des Antinous. Ein Jahrhundert angewandter Psychologie auf dem Gebiete der antiken Plastik. Berlin, Verlag von W. Spemann, 1891. 23 x 15 cm. Original wrappers. (4), 92 p. with a folding ‘tabular overview’ of the views of the facial expression of Hadrian’s favorite Antinous. First edition. Cover loosening.
€ 65
* ‘The Facial Expression of Antinous. A Century of Applied Psychology on the Field of Classical Sculpture’.

118. LANZ, Otto Xenien. MCMXXXII. Amsterdam, C. Nypels, 1934. Gedecoreerd karton. 112 p. Gezet uit de Garamond en gedrukt in blauw en zwart in een oplage van 500 exemplaren. 1e druk. Naam in potlood op schutblad (‘Gertrud Kijzer-Lanz’).
€ 150
* Duitstalige dichtbundel met unieke boekband, vervaardigd door Wansink & Daemberg, voor de dochter van de auteur: karton overtrokken met papier, dat met de hand bestempeld is in vijf kleuren in een repetitief floraal motief. Voor het leeslint is hetzelfde papier gebruikt. Met uitzondering van de kopsnede zijn de sneden afgesneden (de reguliere ingenaaide exemplaren zijn onafgesneden).
Van Laar 145 (de enige Nypelsdruk van 1934).

119. LANZ, Otto Xenien. MCMXXXII. Amsterdam, C. Nypels, 1934. Gedecoreerd karton in kartonnen schuifhoes. 112 p. Niet opengesneden. Gezet uit de Garamond en gedrukt in blauw en zwart in een oplage van 500 exemplaren. 1e druk. Enige slijtage aan de kwetsbare band.
€ 150
* Duitstalige dichtbundel met een unieke boekband, vervaardigd door Wansink & Daemberg: karton overtrokken met papier, dat geheel verguld is en blindgestempeld, een soort luxueus antiek behang. Voor het leeslint is hetzelfde goudpapier gebruikt. Met uitzondering van de kopsnede zijn de sneden afgesneden (de reguliere ingenaaide exemplaren zijn onafgesneden).
Van Laar 145 (de enige Nypelsdruk van 1934).

120. LEHMANN’S JÜDISCHE VOLKSBÜCHEREI. HERZBERG, Isaac Die Tscherkessenbraut. Mitangebunden: Leo HIRSCHFELD, Die Lebensweisheit der talmudischen Literatur in dichterischer Gestaltung. I. & II. Teil. (&) Jon LEHMANN, Dr. Markus Lehmann I. & II. Teil. Mainz, Joh. Wirth’sche Hofbuchdruckerei, [1904]. Halbleinen mit aufgeklebter Originalumschlag (vorne und hinten). 122; 126 (= 128); 94 (= 96) S. Konvolut von 5 Bände aus Lehmann’s Jüdische Volksbücherei: 38, 58, 59, 60 und 61. Erstausgaben. Einband berieben und angeschmutzt, Preis durchgestrichen. Rücken unten lädiert. Teilweise etwas fleckig, Papier gebräunt.
€ 25
* Die letzte zwei Bücher, beide in zwei Teilen komplett, sind verlegt in 1910 oder 1911 bei den Verlag von J. Kaufmann in Frankfurt a.M. Die 58 und 60 mit eingebundener Originalumschlag, entworfen von Hermann Junker, 59 und 61 mit Zwischentitelseite und ununterbrochener Seitenzahl.

121. LESSING, Gotthold Ephraim Die Ringparabel. Das Gespräch zwischen Saladin und Nathan aus dem dritten Akt von Lessings “Nathan der Weise”. Mit vier Radierungen von Jan Kubicek. Neu-Isenburg, Edition Tiessen, [1992]. 30 x 21 cm. Illustrierter Originalumschlag mit origineller Klarsichtfolie. 24 S. Mit der Hand gesetzt aus der Original-Janson-Antiqua und gedruckt auf Büttenpapier Vélin d’Arches in 150 num. Ex. und 26 A-Z markierte. Erstausgabe. Wie neu.
€ 95
* Nr. 96, signiert von Jan Kubicek. 69. Druck der Edition Tiessen.

122. LICHTENBERG, Georg Christoph Gesammelte Werke. Herausgegeben und eingeleitet von Wilhelm Grenzmann. Baden-Baden, Holle Verlag, 1949. Two volumes. Original cloth. 1108; 1256 p. Printed on India paper. With notes, bibliography and register. Excellent copies with slightly worn melinex covers.
€ 45
* In German.

123. LICHTENBERG, Georg Christoph Heraus aus dem Schutt fremder Dinge. – Vom Durchschauen durch Vorurteile. Mit Original-Holzschnitte von Koichi Nasu. Neu-Isenburg, Edition Tiessen, 1992. 30 x 20 cm. 2 Bde in Schuber. Illustrierter Originalumschlag mit origineller Klarsichtfolie. 28; 28 S. Handgesetzt aus der Original-Janson-Antiqua und gedruckt auf Büttenpapier Vélin d’Arches in 125 Ex. Erstausgabe. Wie neu.
€ 160
* Vorzugsausgabe mit den beiden zusätzlichen Separatdrucken der Holzschnitte, die an die ersten 44 num. Ex. zugefugt waren. Die Ganzauflage betrug 99 numerierte Exemplare und 26 A-Z markierte. Dies ist Nr. 36.

124. LICHTENBERG, Georg Christoph Witz und Weisheit, Aphorismen. (Auswahl und Nachwort von H.L. Gumbert). Utrecht, Stichting De Roos (1964). Originalleinen mit transparenter Umschlag. 56 p. Gedruckt mit Baskerville auf Basingwerk Parchment in 175 num. Ex. Schönes Expl. mit lose einliegendem Exlibris.
€ 20
* Leeflang 66.

125. (LITERARY SOCIETY). GREGORIO, Maria (ed.) Le Società letterarie. Italia e Germania a confronto. Atti del Seminario Internazionale. Verona, 22-23 maggio 2009. Verona, Società Letteraria di Verona, 2009. OU. 132 S. Illustriert. Erstausgabe.
€ 20
* 17 Aufsätze über literarische Sozietäten zwischen Petrarca und Günther Grass. Auch über Goethe und Thomas Mann. Schöne Umschlagillustration: Bücher in einem Vogelnest beobachten fliegende Bücher (Sergio Fedriani).

126. LUSCHNAT, David Kristall der Ewigkeit. Gedichte. Berlin, Self-published, 1926. Orig. cloth-backed stiff wrappers. 16 x 10,5 cm. (16) pp. First Edition.
€ 25
* Cheap text-paper browned, but a good copy of a delicate, somewhat amateurish book production by the young poet himself.

128. MANN, Thomas Das Thema ist brennend genug. Brief van Thomas Mann aan Herman Wolf. (Apeldoorn, Eikeldoorpers, 2013). 19 x 17 cm. Original wrappers. 16 p. Illustrated. Handset from Bembo and printed on Van Gelder paper in 55 numbered copies. First edition, fine condition.
€ 22
* Text in German, colophon etc. in Dutch. Edited by Marijke Stapert-Eggen with help from Ernst Braches. Rare bibliophile edition.

129. MANN, Thomas Die Stellung Freuds in der modernen Geistesgeschichte. S. 3-32 in: Die psychoanalytische Bewegung Jhrg. 1 Heft 1. (Hrsg. A.J. Storfer). Wien, Internationaler Psychoanalytischer Verlag, 1929 (Mai-Juni). OU. 96 S. EA. Ein wenig berieben.
€ 15
* Auch mit Artikel von S. Ferenczi (‘Mannlich und weiblich’), Hanns Sachs, Theodor Reik und Robert Wälder. Mit Notizen zur Traumlehre von Storfer, u.a. über Maeterlinck.

130. (MANN, THOMAS). BÜRGIN, Hans Das Werk Thomas Manns. Eine Bibliographie unter Mitarbeit von Walter A. Reichart und Erich Neumann. Frankfurt, S. Fischer Verlag, 1959. Original gilt cloth with (worn) spine ticket. 320, (20), 16 p. First edition. Ex-library copy with two nice bookplates. No stamps, but a number written on the spine and a bit of wear.
€ 25
* In this copy at the end 20 blank pages have been bound plus a second time the 16 first pages of this book. Still a useful standard bibliography.

131. (MARSMAN, H.). SCHEFFLER, Karl Der Geist der Gotik. Leipzig, Insel, 1917. Gedecoreerd karton. 114 p. Geïllustreerd. 1e druk. Rug licht beschadigd.
€ 75
* Uit de bibliotheek van Hendrik Marsman, die zijn naam op de titelpagina schreef. Het handschrift is dat van een jonge Marsman!

132. MEIER-GRAEFE, Julius (Hrsg.) Marees-Gesellschaft. Achte Reihe der Drucke. München, Verlag R. Piper & Co., 1922. 33,5 x 25 cm. Original-Fadenheftung. 20 S. Mit 4 lose montierten Tafeln (2 in Farben), u.a. nach Manet und Beckmann. Leichte Gebrauchsspuren. S. 10/11 etwas angerostet.
€ 20
* Luxus-Werbeschrift für die drei geplanten Bücher der 8. Reihe. Sehr schöne Titelseite und Ornamente von E.R. Weiß. Gedruckt in rot und schwarz auf schweren Büttenpapier. Beigefügt: Werbeschrift für die fünfte Reihe (1920) mit Bestellform und Originalumschlag, beide auf Bütten.

133. MEYER, Alfred Richard Munkepunkes Moden-Mystik. Kneitlingen am Elmwalde 77 N. Z. In Verlegung bey Rogation Winkelhaken neben dem goldenen Lämmerschwänzchen in der Ruhfäutchen-Twete. (Berlin-Wilmersdorf, A. R. Meyer, 1921). Oblong 20 x 24 cm. Original board cover with oval title ticket written by hand by the author. Printed on handmade paper. Title illustration by Richard Scheibe. Signed by the author on the colophon page. Some browning, but a very good copy without any creases or bumps.
€ 99
* Humorous poetry in an eccentric homemade edition.

134. MEYER-ECKHARDT, Viktor Die Gemme. Novellen. Jena, Eugen Diederichs, 1926. Leinen mit Originalumschlag. (4), 184 S. Erstausgabe. Umschlag am Oberrande etwas lädiert, sonst schönes Exemplar.
€ 40
* Mit schöner signierten Widmung (tlw. in Altgriechisch) am Autor Ernst Bertram, datiert ‘Düsseldorf, am 17.X.1926’.

135. MILANO Mailand. (Deutsche Ausgabe). (Rom, S.A. Treves-Treccani-Tumminelli, 1933). Originalumschlag mit 2 identischen Illustrationen (nach einem Pastell von der Santa Maria delle Grazie). 32 S. mit Karte (32 x 44 cm). Illustriert. Schöne touristische Ausgabe in guter Zustand.
€ 15
* Schöne Ausgabe der Ente Nazionale Industrie Turistiche Ferrovie Dello Stato (ENIT).

136. (MOZART, Wolfgang Amadeus). SCHURIG, Arthur Sieben Geschichten vom göttlichen Mozart. Mit einer Kupfertiefdruck-Nachbildung des Bronze-Medaillons von Leonard Posch – Mozart im Jahre 1789. Nürnberg, J.L. Schrag, 1923. 14 x 10 cm. Original Ganzleder. 104 S. Kopfgoldschnitt. Mit Seidehemdchen. Rücken an einer Seite lose, verblichen. Randen leicht berieben.
€ 18
* Schöne kleine Ausgabe von dem Mozart-Biographen Arthur Schurig (1870-1929), signiert von dem Autor. Nr. 10/50 num. und sign. Vorzugsexpl. Nürnberger Liebhaber-Ausgaben Nr. 1.

137. MÜHLENHAUPT, Kurt Eine Bartgeschichte aus Berlin. (Mit Originalholzschnitten des Verfassers). Berlin, Polyphem Handpressendruck, 1968. 32 x 20 cm. OU. 64 S. Gedruckt in 380 signierte Exemplare. EA. Umschlag oben etwas berieben, sonst sehr schön.
€ 45
* Schöne, rauhe Holzschnitten bei dieser Geschichte in Berliner Mundart. Die grössere signiert, eine mit Bleistiftunterschrift von dem Künstler.

138. MÜLLER, Gustav Das Phänomen. Eine sonderbare Geschichte. Vienna, no publisher mentioned, 1923. Cloth-backed boards. (8), 120 p. Printed in 650 numbered copies (this one not numbered). First edition. Binding a little worn.
€ 30
* Erotic novel in German about ‘Pumskaja, die ewige Hure’. An uninhibited stream of enthusiasm about a famous prostitute. Forbidden by the authorities of its day.

139. MULTON, Edward New York City. Roman. Bearbeitung [aus dem Niederländischen] der deutschen Ausgabe von C.V. Rock. (Stuttgart), Argus-Roman-Verlag, 1951. Linnen. 248 p. Herdruk. Randen iets versleten, naam voorin doorgestreept.
€ 20
* Edward Multon alias Herman van der Voort (1900-1982) was een zeer produktieve Nederlandse pulpschrijver. Niet al zijn pseudoniemen zijn geïdentificeerd! Schaarse vertaling in het Duits.

140. MÜNCH, Ernst Niederländisches Museum. Magazin für Geschichte, Literatur, Kunst, und Kenntniss der öffentliche Zustände in den Niederlanden. Heft 1-3. Karlsruhe, Chr. Fr. Müller’sche Hofbuchhandlung, 1837-1838. Pappband der Zeit (etwas lädiert). 128; 128; 140 S. Mit Exlibris. Etwas stockfleckig.
€ 25
* Der deutsche Historiker Münch (1798-1841), dessen Namen übrigens nicht genennt wird, war zur zeit Bibliothekar in Den Haag. Seine Zeitschrift erschien zwischen 1837 und 1841 in 8 Teilen. Es befasst sich mit niederländischer Geschichte und Literatur.

141. (NOVALIS). BLEI, Franz Novalis. Mit einem Lichtdruck, einem Faksimile und acht Vollbildern in Tonätzung. (Serie Die Literatur herausgegeben von Georg Brandes Nr. 6). Berlin, Bard Marquardt, [1904]. 16 x 12 cm. Originalpergament mit Schliessbinden. (8), 64 S. Mit Bilder auf dunkles Papier geklebt, Fotobeilagen und Faksimiles. Gedruckt in rot und schwarz. EA. Eine Binde fehlt (von 4). Etwas berieben. Bindung etwas lose.
€ 30
* Schöne Jugendstil-Ganzpergamentausgabe in Gold bestempelt.

142. OLLENHAUER, Erich (Vorwort) Rote Jugendfahnen über Wien. Das Buch vom 2.Internationalen Sozialistischen Jugendtreffen 12.- 14.Juli 1929. Vienna, Sozialistische Jugend-Internationale, 1929. Illustrated original wrappers. 96 p. Richly illustrated with photos and drawings. First edition. A bit soiled, edges slightly worn, but a very good copy of a delicate book.
€ 20
* Published for the Socialist Youth International. Edited by Alois Piperger (1904-1991). Attractive youth movement publication.

143. (ONANISMUS). SALZMANN, Christian Gotthilf Ueber die heimlichen Sünden der Jugend. Leipzig, Friedrich Christian Wilhelm Vogel, 1819. Leather-backed boards. VIII, 232 p. Telling title engraving with a young man in a bleak wood, contemplating a foot-long cockroach. 4th edition. Copy from the Kinderbesserungsanstalt zu Dresden (‘Child Correction Institute in Dresden’) with stamps and some other marks on the first few pages. Cover somewhat worn, but inside condition very good.
€ 120
* Interesting anti-masturbation book by the German educationalist Salzmann (1744-1811) in the tradition of Onania, or the Heinous Sin of self-Pollution. First published 1785.

144. PANTELEJEW, L. Budjonnys Kurier. Erzählt von L. Pantelejew. Mit Bildern ausgestattet von Alex Keil. Moskau-Leningrad, Verlagsgenossenschaft Ausländischer Arbeiter in der UdSSR, 1935. 25 x 16 cm. OHln. 96 S. Illustriert. EA. Einband ziemlich wasserfleckig (siehe Abb.) und in der Ecke etwas lädiert. Bleistiftnotizen am Titel.
€ 24
* Mit Notizen von einem niederländischen Verleger (SoMa Verlag, Baarle-Nassau), der in 1980 dieses Buch wieder (auf Deutsch) publiziert hat.

145. PEMSEL, Klaus Karl Valentin im Umfeld der Münchner Volkssängerbühnen und Varietés. Dissertation. München, Wilhelm Unverhau, 1981. OU. 288 S. Illustriert. EA. Erste Seiten lose, aber komplett.
€ 20

146. PFERDERENNSPORT / PFERDEWETTEN Wiener Turf mit den Neuesten Nachrichten. 10. Jahrgang Nr. 47. 1921. (Wien, Zeitungsunternehmen “Sport”, verantw. Redakteur Ernst Sinat, 1921. 22 X 15 cm. 16 S. ohne Umschlag, wie ausgegeben. Einge Inseraten. Sehr guter Zustand, aber mit einigen Bleistiftnotizen mit Bezug zum Wetten.
€ 20
* Sehr seltene kleine Zeitungnummer mit Programm der Rennen zu Wien am Sonntag den 12. Juni 1921.

147. PLATEN, August von Zeven sonnetten uit de Sonette aus Venedig 1824. (Vertaald door J.C. Ebbinge Wubben. Met een gesigneerde heliogravure van Johan de Zoete). [Baarn], Arethusa Pers, 1988. Ingenaaid. 24 p. Tweetalige editie. Met de hand gezet en gedrukt door Johan de Zoete in een oplage van 100 genummerde exemplaren. 1e druk.
€ 45
* Met prospectus. Arethusa 87.

148. PROUST, Marcel Auf der Suche nach der verlorenen Zeit. Band 1-10. Frankfurt/M, Suhrkamp, 1980. 17 x 10 cm. 10 Bände. 4192 S. 2. Aufl. Rücken verblichen.
€ 45
* Band 1: In Swanns Welt. 2: Im Schatten junger Mädchenblüte 1. 3: Im Schatten junger Mädchenblüte 2. 4: Die Welt der Guermantes 1. 5: Die Welt der Guermantes 2. 6: Sodom und Gomorra 1. 7: Sodom und Gomorra 2. 8: Die Gefangene. 9: Die Entflohene. 10: Die wiedergefundene Zeit.

149. [PÜCKLER-MUSKAU, Hermann von] Vorletzter Weltgang von Semilasso. Traum und Wachen. Aus den Papieren des Verstorbenen. Erster Theil: In Europa. Erste Abtheilung. Stuttgart, Hallberger’sche Verlagshandlung, 1835. Gelber Originalumschlag. 320, IV S. Unbeschnitten. EA. Rücken oben und unten lädiert, zwei alte Zettel am Fuss. Umschlag angestaubt. Randen berieben und staubig. Teilweise stockfleckig.
€ 25
* Nur Theil I, aber in originalem bedruckten Interimseinband mit Titel und Werbung.

150. PUSCHKIN, Alexander Der Reiter aus Erz. Eine Petersburger Erzählung. (Deutsch von Johannes von Guenther. Die Illustrationen sind von Alexander Benois). München, Orchis Verlag, 1922. Schwarzer OBr. 40 S. Mit 34 Zeichnungen von Alexander Benois. Schönes Expl.
€ 20

152. (QUADFLIEG, Roswitha). LABÉ, Louize Die vierundzwanzig Sonette der Louize Labé, Lyoneserin 1555. Übertragen von Rainer Maria Rilke. Mit einem Nachwort von Hella Sieber-Rilke. Hamburg, Dr. Ernst Hauswedell & Co., 1979. Okt. in Schuber. Handsatz aus der 16-p. Romanée. Gedruckt auf 125-gr Vélin Edition Fabrikat ‘Lana’ in 600 Exemplaren. Typographische Gestaltung Roswitha Quadflieg. Originalschuber sehr leicht bestossen, sonst in ausgezeichneter Zustand.
€ 50
* Einmalige, äusserst schöne, zweisprachige Ausgabe.

154. QUENEAU, Raymond Das heiße Fleisch der Wörter. Dreizehn Sonette und andere Gedichte über die Kunst der Poesie, aus dem Französischen übersetzt von Ludwig Harig. Pforzheim, Harlekin-Presse (Axel Hertenstein), 1976. 30 x 23 cm. Blockbuch in Umschlag. 28 S. Mit typographischen Illustrationen von Axel Hertenstein. Gedruckt in 200 num. Ex., alle signiert von Axel Hertenstein. Schönes Expl., Buchblock lose von Umschlag.
€ 30
* Mit zwei Prospekte von der Harlekin-Presse. (Da das Buch zu gross für die Scanner, ist nur ein Prospekt fotografiert).

156. (REISETAGEBUCH). EBERT, Ernst 136 Tage zu Fuss durch Deutschland, Dänemark und Schweden (4500 km). Wanderschaftserinnerungen. 1936. Leinen. Soennecken Kollegbuch. (6), 118 S. Typoskript in purpurfarbenen Tinte (letzte 12 S. leer). Rücken etwas lädiert.
€ 136
* Bericht einer Reise in 1927 von zwei fröhliche, arbeitslose Schriftsetzer aus Harburg a/d Elbe über Flensburg nach Dänemark, Schweden und dann wieder zurück nach Deutschland, wo sie u.A. Heide, Berlin, Dresden, Leipzig, Magdeburg, den Brocken, Hannover, München, Heidelberg, Köln, Frankfurt a.M., Stuttgart und Würzburg besuchten. Mit genauen Kostenangaben, einer Karte, einigen Turistenfotos usw.

157. REUTER, Christian Scherzando voor Pam G. Rueter’s verjaardag. Sub Signo Libelli, [1986]. Vouwblad. Met de hand gezet en gedrukt in geringe oplage.
€ 20
* ‘O Sapperment!…’ Duitstalige tekst uit de koker van Peter Heringa, een felicitatief fragment uit Schelmuffskys kuriose und sehr gefährliche Reisebeschreibung zu Wasser und Lande (1696). Uitgave voor Pam Rueters tachtigste verjaardag. Breugelmans 145.

159. RILKE, Rainer Maria Einige Gedichte. Baarn, Arethusa Pers, (1981). Karton. 24 p. Gedrukt in een oplage van 125 genummerde exemplaren. Band deels verschoten.
€ 20
* Gedrukt naar calligrafie van Franz Stummvoll. Arethusa 24.

160. RILKE, Rainer Maria Der Löwenkäfig. Basel, Gryff-Presse, 1947. Original wrappers. 16 p. Uncut. Set from Caslon-Antiqua and printed in 200 numbered copies on handmade paper from the Richard-de-Bas mill. First edition. Cover a little discolored.
€ 32
* Attractive book sewn in heavy and rough pistachio-green handmade paper, and printed on very attractive rugged, tinted paper. 10th Papillons-Handdruck.

161. RILKE, Rainer Maria Über den jungen Dichter. (Mit separatem Holzschnitt von Corrie Floor). Baarn, Arethusa Pers (1991). Zwei Teile in einem marmorierten Schuber. (40); (4), 36 S. Gedruckt von Jacques de Coo (Teil 2 und Kolophon von Teil 1) in einer Auflage von 125 nummerierten Exemplaren.
€ 60
* Dieses Exemplar mit Namen des Vorbestellers gedruckt im Kolofon. Teil 1 besteht aus dem Faksimile des Manuskripts, Teil 2 aus dem gedruckten Text, ergänzt mit Erläuterungen und einem Nachwort von Walter Simon. Arethusa 100.

162. RILKE, Rainer Maria Zwölf Gedichte. (Met een gesigneerde kopergravure van Oswin Volkamer). Baarn, Arethusa Pers, (1979). Linnen (Binderij Horsten). 20 p. Gedrukt in een oplage van 120 genummerde exemplaren. 1e druk.
€ 30
* De ets is een fraai portret van een ietwat ongelukkig ogende Rilke. Arethusa 15.

163. RILKE, Rainer Maria GUÉRIN, Maurice de Der Kentauer. Übertragen durch Rainer Maria Rilke. Leipzig, Insel-Verlag, 1919. 23 x 15 cm. OKt. mit Umschlag. (6), 30 S. Rücken lädiert, einige Fleckchen. Name am Vorsatz.
€ 15

Für Rilke, siehe auch  hier.

164. ROTH, Joseph Die Spieldose. (Met een originele litho door Friederike Linssen). Groningen/ Berlijn, Marlies Louwes, 2008/ 2009. Ingenaaid in Fabriano Artistico. (8) p. Met de hand gezet uit de Romulus en gedrukt door Marlies Louwes op Zerkall-Bütten in een oplage van 80 genummerde en door drukker en kunstenaar gesigneerde exemplaren.
€ 60
* Over de ‘Aristonett’ van een bedelaar aan de Potsdamer Platz te Berlijn. == Ganz auf Deutsch.

165. SACHS, Hellmut Wohnen mit Büchern. (Berlin, Werbe- und Beratungsamt für das deutsche Schrifttum beim Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda), [1940]. 15 x 10,5 cm. OU (signiert Wilting). (12) S. Mit Zeichnungen von Dipl.-Architekt Heinrich Holst. Verantw. für den Inhalt: Alfons Brugger. EA. Gutes Expl.
€ 20
* Attraktive Zeichnungen in Braun und Schwarz: Wie kann man Bücher ins Haus stellen? Schönes Design.

166. SADIK, G. Tunesisches & Japanisches Modewaaren-Lager von G. Sadik, Dresden / Carlsbad. Visitenkarte (um 1880). Karte, einseitig bedruckt. 66 x 103 mm. Hinten eine von Sadik signierte Rechnung in Österreichische Gulden (Fl.).
€ 25
* Ungewöhnlich und interessant, ein islamischer Ladenbesitzer in Deutschland und Österreich, 19. Jahrhundert!

167. SCHAUWECKER, Carl Gedichte. (Mit 5 Zeichnungen von Rolf Dürig). (Schweiz), Selbstverlag, 1959. 25 x 16 cm. Originalumschlag mit Titeletikett. 96 S. Gedruckt auf Lafuma-Büttenpapier in 800 num. Ex. EA. Sehr leicht verfärbt am Rücken, sonst sehr schön.
€ 16
* Signiert von Schauwecker und Dürig. Schöne Typographie von Max Caflisch.

168. SCHAUWECKER, Carl Spätlese. (Mit ganzseitige Originallithographie von Rolf Dürig). (Schweiz), Selbstverlag, 1959. 27 x 19 cm. Originalumschlag entworfen von Rolf Dürig. 52 S. Gedruckt auf Zerkall Büttenpapier in 800 Ex. Typographie Max Caflisch. EA. Sehr leicht verfärbt am Rücken, sonst sehr schön.
€ 16
* Mit handgeschriebenen ‘herzlichen Grüssen’ in Bleistift von dem Typographen Max Caflisch.

169. SCHEERBART, Paul Der Tod des Barmekiden. Arabischer Haremsroman. Leipzig, Verlag Kreisende Ringe (Max Spohr), 1897. Ziemlich rezente Ganzledereinband, unbedrückt. 208 S. EA. Hinterdeckel mit Leimspur. Halbtitel mit einer Papierstreifen repariert. Originalumschlag nicht miteingebunden. Scanbilder auf Anfrage.
€ 90
* Seltene Erstausgabe dieses satirischen Romans des Surrealisten Scheerbart. Verlagsvignette von Fidus.

170. SCHILLER, Friedrich von Kabale und Liebe, ein bürgerliches Trauerspiel in fünf Aufzügen. Neue Original-Auflage. Mannheim, C. F. Schwan u. G. C. Götz, 1802. Alter Halbleineneinband. (6), 167, (1) S. Rücken etwas berieben. Die zwei Titelseiten haben beide ein wenig Papierverlust. Gebrauchsexemplar mit Flecken und kleine Eselsohren.
€ 45
* Frühe Ausgabe. Mit Reihentitel ‘Trauerspiele von Friedrich Schiller’. 1 Seite Verlagsanzeigen: ‘Bei Verlegern dieses sind auch folgende anerkannt gute Stücke zu haben’.

171. (SCHILLER). FISCHER, Kuno Die Selbstbekenntnisse Schillers. Vortrag gehalten in der Rose zu Jena am 4. März 1857. & Schiller als Philosoph. Vortrag 10. März 1858. & Schiller als Komiker. Vortrag 30. Januar 1861. Frankfurt, Joh. Christ, 1858. 18 x 11 cm. Calf-backed boards. First edition. == Etwas berieben und stockfleckig. Name am Vorsatz: Anthon Bakels, um 1920 ein bekannter niederländischer Anarchist und Mitbegründer der Rapaillepartij.
€ 18
* Drei Vorträge in einem Band gebunden.

172. SCHLÖZER, Karl von Das Schuylenburch’sche Haus. Kaiserlich Deutsche Gesandschaft. Berlijn, Georg Stilke,1906. Ingenaaid. 60 p. Met illustraties. 1e druk. Omslag met wat slijtplekjes, wat vlekjes aan de binnenkant. Naam vorige eigenaar voorop en ‘Hommages respectueux’ van de auteur?
€ 20
* Met inliggend een getypte brief uit 1968 aan J.W.F. baron van Wassenaer gesigneerd door Mevr.Ir. G.S. van Holthe tot Echten van de Rijksdienst voor de Monumentenzorg. Brochure over het door Daniel Marot ontworpen Huis Schuylenburg aan de Lange Vijverberg in Den Haag, toen ambassade van Duitsland, nu residentie van de Duitse ambassadeur.

173. SCHNEIDT, Karl Das Kellnerinnen-Elend in Berlin. Berlin, Moderner Verlag, 1893. No wrappers, just strengthened with a strip of black cloth. 56 p. 1st edition. Some rubber stamps rubbed away.
€ 40
* Rare and scandalous pamphlet about (literally) the Waitress Misery in Berlin, the dangers of debauchery and prostitution for waitresses.

174. SCHNITZLER, Arthur Anatole. Mondain minnespel. Vertaling van J. Clant van der Mijll Piepers. Amsterdam, Meulenhoff, 1919. Karton met stofomslag. 144 p. 1e druk. Hapje uit een randje, maar een mooi exemplaar.
€ 25
* Bekend toneelstuk, maar zeldzaam met het fraaie stofomslag van Is. van Mens uit een tijd dat stofomslagen nog een nieuw verschijnsel vormden.

175. SCHOLZ, Wilhelm Schultze und Müller auf dem Kriegs-Schauplatze. Zwanglose Hefte in drangvoller Zeit mit Illustrationen. Heft 1. Berlin, Verlag von A. Hofmann, 1866. Original colorful wrappers. 32 p. Illustrated. Second edition. Soiled and a bit worn.
€ 18
* Satiric commentaries from the satiric magazine Kladderadatsch. About the Austro-Prussian war.

176. SCHRÖDER, Rudolf Alexander Im Osten kommt der volle Mond heran (…). (Sub Signo Libelli), [1986]. Vouwblad. Met de hand gezet en gedrukt in rood en zwart.
€ 15
* Jaarwisselingsgeschenk 1985/1986. Breugelmans 144a.

177. SCHWITTERS, Kurt Emils blaue Augen. Grotesken. Herausgegeben von Ernst Schwitters und Friedhelm Lach. Mit 11 Original-Grafiken von Wolfgang Jörg und Erich Schönig. Berlin, Berliner Handpresse bei Propyläen, 1971. 34 x 34 cm. OKart. mit Schuber. 36 S. Gedruckt in 500 von beiden Künstler signierten num. Ex., dies Nr. 252. Mit der Original-Linolschnitt von Erich Schönig, Nr. 2/250. Erstausgabe. Eine Ecke der Schuber lädiert. Buchrücken etwas eingerissen.
€ 45
* Großartige und großformatige, vielfärbige Ausgabe.

178. SEUSS, Juergen, & WALK, Ansgar (Hrsg.) Salute, GB! “Das Wagnis des Unbequemen”. Erinnerungen an Gunter Böhmer (1911 bis 1986). Mit 24 Abbildungen, davon 7 Zeichnungen und 11 Malbriefe von Gunter Böhmer. Assenheim, BrennGlas Verlag, 1986. 27 x 18 cm. OLn mit Klarsichtfolie. 100 S. Gedruckt in rot und schwarz. Illustriert. EA. Wie neu.
€ 25
* Mit Widmung in Bleistift von dem Herausgeber Juergen Seuss: ‘Für Jan T., dem Verleger einer deutsch-jüdischen Edition! (…)’ datiert 1997. 27 Beiträge verschiedener Art, von u.A. Hans Joachim Schädlich, Fritz Löffler, Wolfgang Werkmeister und Siegfried Unseld.

179. SIDOW, Max Hermaphrodit. Symphonische Dichtung. Die Silbergäule 55/56. Hannover, Paul Steegemann Verlag, 1920. Originalumschlag (mit Zeichnung von Heinz Wanders). 28 S. Erstausgabe. Umschlag hinten lädiert (Photo möglich), in zwei Teile zerfallen und lose. Name auf S. 1 (‘A.M. Mees’).
€ 25
* 4 S. Verlagswerbung am Ende.

180. SIEMSEN, Hans Wo hast du dich denn herumgetrieben? Erlebnisse. München, Kurt Wolff Verlag, 1920. Original illustrated boards. 112 p. First edition. Spine and lower cover a bit stained. Name and year on title.
€ 45
* Short stories with gay undertones. With a very nice cover illustration by Otto Schoff: a refined young man reads a book.

181. SINAPIUS, Adolf Blutarmut und Bleichsucht. Ihr Wesen, ihre Erscheinungen, ihre Ursachen und ihre Heilung durch die physikalisch-diätetischen Heilfaktoren. Leipzig, Max Spohr, 1904. Originalumschlag. 36 S. Erstausgabe. Schönes Exemplar.
€ 25
* Naturheilkunde, eine typische Max-Spohr-Ausgabe in ausgezeichneter Zustand. Lehmstedt 322.

182. SMOLKA, Renate, & Walter HABDANK Der Fuchs. München, Akademie für das graphische Gewerbe, 1956. Oblong 13 x 19 cm. OPappband. 24 S. Illustriert mit schönen zweifärbigen Linolschitten. EA. Ausgezeichneter Zustand.
€ 20

183. SON, Dwuno Geschichte des Kaisers Sun. Für Menschen die suchen. Zürich, Manuscript, 1979. Ohne Umschlag, wie herausgegeben. 12 S. Faksimile der Handschrift. EA. Papierbedingt gebräunt.
€ 25
* Zehn Exemplare zusammen.

184. (SPOHR, Max). DEBAY, A. Das Eheleben. Medizinische und naturgeschichtliche Darstellung von Mann und Weib in der Ehe. Nebst einer Hygiene der schwangeren Frau und des Neugeborenen. Nach der 140. Auflage des französischen Originals ins Deutsche übersetzt. Leipzig, Max Spohr, [1902]. Original cloth. XII, 354, (2) p. 16th printing. Backstrip missing, binding a bit weak. Paper browned and spotted.
€ 25
* Translation of “La Philosophie du mariage” (1849) by Auguste Debay, a popular treatise about sex in general and marriage customs in particular. With a practical chapter about pregnance hygienics. First published under a slightly different title in 1894. Very rare, the Spohr editions not in Worldcat. In Russia this book was banned for containing a section about aphrodisiaca. Lehmstedt 109 (he doesn’t mention this 16th printing).

185. (SPOHR, Max). HIRSTER, Franz Träumereien und Balladen. Leipzig, Verlag Max Spohr, 1909. OU mit Jugendstilmotiv. 260 S. Aufkleber mit Nummer an der Vorderseite. Stempel auf Titel. Etwas angestaubt, ein wenig kritzlig, sonst sehr schön.
€ 25

186. (SPOHR, Max). MILLER, Geo. Noyes Die Befreiung aus der Geschlechts-Sklaverei. Eine Erzählung. Autorisierte deutsche Uebersetzung von H.B. Fischer. Leipzig, Verlag von Max Spohr, 1896. Original wrappers. 142 p. 1st edition. Backstrip repaired with a strip of light brown paper. Cover a little worn and soiled.
€ 70
* Nice Spohr edition in its original wrappers. On the lower cover ads for Der Kampf der Geschlechter by Franz von Nemmersdorf and for Das Elend des ärztlichen Berufes by Norbert Grabowsky. Last page with a list of Spohr books.

187. STARKE, Ottomar Schippeliana. Ein bürgerliches Bilderbuch. Mit einem Vorwort von Carl Sternheim. Leipzig, Kurt Wolff Verlag, 1917. 25 x 19 cm. Halfperkament met ontwerp in goudstempel van Starke. 18 p., (100), (2) p. Met 50 litho’s van Ottomar Starke. 1e druk. Band wat versleten, boek ligt enigzins uit elkaar.
€ 22
* llustraties bij Bürger Schippel (1913) van Carl Sternheim. Heerlijke ironische prenten!

188. (STARKE, Ottomar). BERBERICH, Siegfried Emil. Ein Epos. München, Otto Mittler, 1922. 26 x 20 cm. Halfperkament. (4), 86 p. Gedrukt in 1000 exemplaren. 1e druk. Lichte slijtage. Stempeltje weggeradeerd.
€ 25
* Dit is een van 60 door Berberich gesigneerde exemplaren die in halfperkament (met hoekjes) werden gebonden. Lang gedicht met titeltekening van Starke.

189. (STARKE, Ottomar). STERNHEIM, Carl Die drei Erzählungen. Mit vierzehn Lithographien von Ottomar Starke. Leipzig, Kurt Wolff Verlag, 1916. 27 x 20 cm. Soepel karton met goudstempel naar ontwerp van Starke. (8), 108 p. Met 14 litho’s, waarvan 8 buiten de tekst. Handelsuitgave. 1e druk. Band niet helemaal gaaf, maar het binnenwerk is prachtig en zonder enige roest.
€ 25

190. STEINEN, Wolfram von den (ed.) Tausendjährige Hymnen. Amsterdam, Kentaur-Druck (Wolfgang Cordan & Wolfgang Frommel), 1944. 31 x 22 cm. Original gilt cloth. Printed in 600 copies. Top gilt. First edition. Some vague stains on the binding; paper slightly foxed in places.
€ 50
* This is one of 100 numbered copies printed on ‘Eenhoorn’-Bütten, deluxe paper. Early medieval poetry from Notker Balbulus to the eleventh century, translated from the Latin and with scholia by Wolfram von den Steinen. Published in secret by exiled ‘good’ Germans in the occupied Netherlands. De Jong 799.

190 a. (STIFTER, Adalbert). MARKUS, Jordan Kajetan Adalbert Stifter. Eine Festgabe. Von Jordan Kajetan Markus. (Mit hinzugefügter Unterschrift (?) und Foto). Wien, Alfred Hölder, 1877. Leinen. 88 S. Mit (ausklappbaren) Abbildungen. 1. Auflage. Einige starke Feuchtigkeitsflecken.
€ 90
* In den Wäldern Südböhmens am Plöckensteiner See (heute Plešné jezero) hatte Jordan Kajetan Markus für Adalbert Stifter (1805-1868) einen Obelisken aufgestellt.Zu diesem Buch, das die Errichtung dieses Denkmals feiert, wurde eine zusätzliche Seite aus einem älteren Buch mit einer Signatur von Stifter auf der einen Seite und einer Gravur auf der anderen Seite hinzugefügt. Auch ein Originalfoto des Stifter-Denkmals in Oberplan (Horní Plana) wurde eingeklebt. Obwohl die Unterschrift echt aussieht, ist der Stich auf 1868 datiert – und Stifter starb in diesem Jahr am 28. Januar. Also – mit allen Zweifeln.

191. STORM, Theodor Zehn Gedichte. Ausgewählt von Alfred Karl Kossmann und Reinold Kuipers. (Met een zeefdruk door V.H. Elenbaas op het omslag). Amstelveen, ‘bei den Sonntagsdruckern’ [= de Zondagsdrukkers], 1981. Cahiersteek in omslag. 20 p. Met de hand gezet uit de Bembo en gedrukt op Hahnemühle door Reinold Kuipers in een oplage van 50 exemplaren.
€ 65

192. TERNOVA Die zarten Verse. Berlin, Verlag Reuß & Pollack, 1923. 16 x 11 cm. Originalpappband mit Kordelbindung. 36 S. Mit 3 Steindrucken, in dem Stein signiert J.F. Gedruckt in 300 num. Ex. EA. Etwas berieben und gebräunt.
€ 45
* Mit signierter Widmung des Autors in Bleistift an Tilla Stutzer, datiert ‘Berlin, 9/X/37’. Einliegender handgeschriebener Brief von dem Autor mit demselben Datum, 17 Zeilen. In der Unterschreibung enthüllt er sein Pseudonym (der Name ‘Hugues de Ternova’ ist falsch).

193. (THEATERPROGRAMM). BELVEDERE DRESDEN Kleinkunstbühne in oberen Saal. Spielplan September 1922. Dresden, ALA, 1922. Illustr. OU. 24 S. Reich illustriert. Viele elegante Inseraten. Mit illustr. Schliessmarke (Maropu-Paraffin). Am Ende einige wenige Eselsohrchen, sonst sehr gutes Expl.
€ 25
* Schöne Umschlagzeichnung. Auf dem Programm Kleinkünster wie Lisa Wellden, Lotte May (‘die bekannte Rechenkünstlerin’), Fred Endrikat, Käthe Freifrau von Broich, James und Sevans, Adolf Wollner u.A. Mit Porträts.

194. TRAKL, Georg Melancholie. Sub Signo Libelli, 1990. Vouwblad. Met de hand gezet uit de Romanée en gedrukt in paars en zwart [in een oplage van 85 exemplaren].
€ 20
* Elegante uitgave ter gelegenheid van de vijftigste verjaardag van de drukker. Breugelmans 189.

195. TREICHLER, Ella Gedichte aus dem Nachlass. (Mit Widmung von Rudolf Treichler). Selbstverlag, 1968. OU. (4), 28 S. EA. Umschlag etwas verblichen.
€ 20
* Mit schöner, längerer Widmung von Dr. Rudolf Treichler, der Witwer von der Autorin, die 86 Jahre alt in Februar 1968 gestorben war. Rudolf Treichler war Philologe und Waldorflehrer, und Lehrling Rudolf Steiners.

196. ULBRICH, Bernd Der unsichtbare Kreis. Utopische Erzählungen. Berlin, Verlag Das neue Berlin, Science Fiction, 1987. Taschenbuch. 296 S.
€ 15
* Signiert vom Autor mit Widmung an Manuel van Loggem und dessen Frau Sera Anstadt.

197. ULRICHS, Timm Die Kunst des schönen Schreibens. Zweiter Band. Hannover, Verlag Zweitschrift, 1980. Originalumschlag. 32 S. Mit dazugehörigem Weissblatt. EA. Sehr schöner Zustand.
€ 35
* Seltenes Künstlerbuch von dem neodadaistischen Künstler.

198. UNGERN-STERNBERG, Alexander von, als: Alexander STERNBERG De winkeljuffrouw uit den Grooten Bazaar. No. 14, 15 en 21: Een opgelost raadsel./ Een duister geheim./ Een familiegeheim. Naar den Roman van Alexander Sternberg. Bewerkt door Nan. Amsterdam, Roman-boekhandel voorheen A. Eichler, (ca. 1915). Ingenaaid. 64 p. 1e druk. Wat verbruining.
€ 50
* Zeer zeldzaam sensatieverhaal met originele omslagen. Gebaseerd op een midden-19e-eeuwse Duitse roman. Elke aflevering van deze pulpboekenserie geeft een volledig verhaal, zoals het omslag meldt.

199. (VERWEY, Albert, & Stefan GEORGE) Stefan George zum Gedächtnis. Sonderdrücke aus Rheinische Jugend 1. Januar & März 1934. Dusseldorf, Rheinische Jugend. Monatschrift für Jugendführung, 1934. Samen in één linnen band gebonden. (68) p. Geïllustreerd (o.a. één originele foto van een borstbeeld door Alexander Zschokke). 1e druk. Band wat dof.
€ 120
* Dit exemplaar is in handschrift aangeboden ‘An Albert Verwey/ >den grössten zeitgenössischen dichter/ im ausserdeutschen raum</ zum 15. mai 1936.’ In hetzelfde onbekende handschrift (geïnspireerd door dat van George) aangevuld met 9 Duitstalige gedichten (68 regels), deels van Stefan George, deels Duitse vertalingen van gedichten van Albert Verwey. Afkomstig uit de nalatenschap van diens dochter Mea, met een door haar toegevoegde toelichting in typoscript. De datum is de 71e verjaardag van Albert Verwey.

200. (VIRULY, A.). MOOSSEN, Inge Mit 20 Jahren. Gedichte. Duisburg, Deutscher Brücke Verlag, 1932. Ingenaaid als blokboek met sierkoord. 64 p. 1e druk. Behoorlijk netjes.
€ 30
* Fraaie omslagtekening vertoont moderne vrouw met sigaret, gesigneerd ‘Perely Paris 31’. Opmerkelijke uitgave met Duitstalig nawoord van de 27 jaar jonge Nederlandse vliegenier en auteur met literaire aspiraties, Adriaan Viruly.

201. VOEGELI, Max Amapali und der Erhabene. Eine indische Erzählung. (Signed deluxe copy). Olten, Vereinigung Oltener Bücherfreunde, 1948. Original morocco-backed boards with a slipcase. (4), 84 p. Uncut. Top gilt. Printed in green and black in 555 numbered copies. 1st edition. Fine copy.
€ 45
* One of 180 numbered copies printed on Marais-Büttenpapier, signed by the author and handbound by Werkstatt Willy Schaffner, Rheinfelden. This is nr. 9/180, printed for Emil Spörri-Vetterli (who always wanted nr. 9 of a deluxe edition). A beautiful book.

202. VOGT, Karl Der Krieg. Ein Chorspiel. (Mit Widmung des Autors). Berlin, Verlag Der Sturm, 1929. Originalumschlag. 32 S. EA. Klammerrost. Umschlag braunfleckig. Katernen lose.
€ 40
* Mit handgeschriebener Widmung von Karl Vogt an Grete (Wendelgelst-) Blankenstein, datiert 28.10.49. Sie war eine Freundin von Etty Hillesum.

203. VOSS, Jan Türme. 41 Graphiken. Berlin, Rainer Verlag, 1976. 15 x 10 cm. OU. (96) S. Starres Papier mit graphischen Werken von Jan Voss. 500 Expl., alle numeriert und signiert von dem Künstler. EA. Rücken etwas verblichen.
€ 22

204. (WANDERVOGEL). Wandervogel Liederblätter. (Mappe mit 5 Ausgaben). Original decorated cloth folder. About 1910-1920. Contains:
BORCHERS, Hermann, & Alfred KURELLA: Bonner Liederblatt. No place, Wandervogel E.V., (1914?). Second edition, 4th-7th thousand.
BRÜGMANN, Karl, & Wilhelm RITTINGHAUS: Westfälisches Liederblatt. No place, Wandervogel E.V., 1914. Second edition, 5th-9th thousand.
CHRISTALLER, Schwester (Elsa und Erika): Jugenheimer Liederblatt. Jugenheim, [1911]. 16 p.
CHRISTALLER, Schwester (Elsa und Erika): Von wundersamen Mären. Jugenheim (about 1912?). 16 p.
MEHNERT, Rudolf, a.o. (ed.): Weihnachtslieder. Osnabrück, Wandervogel E.V., (about 1914?). (2), 34 p. A bit worn.
All booklets decorated. A little wear.
€ 45
* Five unpretentious collections of Wandervogel songs, just for campfire singing purposes.

205. WASSERMANN, Jakob Het oproer om jonker Ernst. Vertelling. Utrecht, Bijleveld, 1928. Linnen met stofomslag. 168 p. Vertaling door J. Jac. Thomson. 1e druk. Mooi exemplaar.
€ 45
* Zeer fraai typografisch stofomslag (door H. van Laatum) met portret van de schrijver, uiterst zeldzaam in deze vorm. == Übersetzung von Der Aufruhr um den Junker Ernst, OLn mit seltener OU.

206. WERBIZKAJA, Anastasia Wenn die Tuberosen blühn (Frühlingserwachen). Roman aus dem Leben der russischen Demi-Vierges. Berlin, Schweizer & Co., [1909]. Original wrappers. 236, (8) p. Uncut. Second printing. Cover a bit worn and foxed, tear at the lower side.
€ 45
* Very rare translation into German from the novel ‘Dawn’ (1906) by Anastasiya Verbitskaya (1861-1928), a feminist Russian writer of popular books. With 11 pages (including covers) of advertisements for progressive books, a.o. by Franziska Mann (Magnus Hirschfeld’s sister), Irma Troll-Borostyani.

207. WEST, Ludwig E. Homosexuelle Probleme. Im Lichte der neuesten Forschung allgemeinverständlich dargestellt. Berlin, Carl Messer & Cie., [1903]. 22 x 16 cm. Original wrappers. (4), 260 p. Uncut. First edition. In poor condition: wrappers loose, backstrip gone. Covers present, but its edges worn. Lower cover stained and with some numbers in pencil.
€ 65
* With adverts for two other books by the same author on lower cover. Rare, and a modern book for its age. According to Karsch-Haack and some others, this book has been written by translator of Oscar Wilde, philosopher Johannes Gaulke.

208. WILDE, Oscar Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. Leipzig, Insel, (ca. 1910). Karton met titeletiket. 48 p. Latere druk. Rug licht beschadigd.
€ 20
* Uit de bibliotheek van M. en A.H. Nijhoff.

209. WILDE, Oscar (Gesammelte Werke). Leipzig, Max Spohr, 1901-1904. Gebunden in zwei gleichartigen Einbänden mit breiten roten Rückenleinen und grauen Platten mit ‘Oscar Wilde I’ und II. Ecken ein wenig berieben.
Band I.
1. Der glückliche Prinz. 1903. EA. 64 S. (inkl. Anzeigen für Escal-Vigor und Dédé). Lehmstedt 310.
2. Salome. Drama in einem Aufzuge. 1904. 3. Auflage. 44, (4) S. (inkl. Verlagsanzeigen für Wilde, Dorian Gray, Janitschek und Evers). L. 313.
3. Das Sonnettenproblem des Herrn W.H. [1902]. EA. (57), (7) S. (inkl. Verlagsanzeigen für Dorian Gray, Der Fall Wilde, Der neue Werther, Wer kann dafür? Schriften über konträre Geschlechtsempfindung, und Ulrichs. L. 301.
4. Lady Windermere’s Fächer. 1902. EA. 80 S. L. 300.
5. Der Fall Wilde und das Problem der Homosexualität. 1901. 2. Auflage. 89, (7) S. (inkl. Aufruf des W.h.K.in Berlin und Leipzig und 4 S. Schriften über konträre Geschlechtsempfindung im Verlage Max Spohr. L. 190.
Band II.
6. Eine Frau ohne Bedeutung. 1902. EA. 94, (2) S. (inkl. Anzeigen für Janitschek und Evers). L. 299.
7. Ernst sein! 1903. EA. 115, (1) S. (inkl. Anzeige für Wilde). L. 312.
8. Ein idealer Gatte. 1903. EA. 132 S. L. 311.
€ 200

210. WILDE, Oscar Ein idealer Gatte. Ins Deutsche übertragen von Isidore Leo Pavia und Hermann Freiherr von Teschenberg. Leipzig, Max Spohr, 1907. Okt. 132 S. Third edition. A bit soiled, corners bumped. With old owner’s stamp on title: ‘Herbert Wagner/ Hofschauspieler/ Meiningen’ and with his signature. Some marginal lines and crosses in pencil.
€ 25
* Translation of An Ideal Husband. Apparently Herbert Wagner played the Vicomte de Nanjac, for that role has been underlined in pencil. Lehmstedt 311.

211. (WIT VON DÖRRING, Ferdinand Johannes) Lucubrationen eines Staatsgefangenen, niedergeschrieben in dem Criminal-Gefängnisse zu Turin, der Citadelle von Mailand, der Frohnfeste zu Baireuth, der Stadtvoigtei zu Berlin, und dem Polizeihause zu Wien. Zum Drucke geordnet in der Dänischen Festung Friedrichsort. Braunschweig, Friedrich Vieweg, 1827. Cloth-backed boards. 180 p. 1st edition. Cover rather worn and loose from book block. First pages a bit damaged/ worn. Paper browned.
€ 45
* Meaning of the title: ‘that which is written by nightly lamp light, by a prisoner of state, in various prisons. Memoirs of a Danish-German student (1799-1863) who took part in revolts against the German and French governments, a fellow and friend of the murderer of Kotzebue.

212. (YOUTH MOVEMENT GERMANY). E.R. MÜLLER Weihenacht im Walde. Ein Spiel für die Jugend. Berlin, Arbeiterjugend Verlag, 1921. Original decorated wrappers. 28 p. Review copy (rubberstamped ‘Besprechungs-Exemplar’). First edition. Excellent condition.
€ 18
* Play for workers’ children, published by the Workers Youth. Nice little book.

213. ZWEIG, Stefan Brief einer Unbekannten. (Met twee litho’s van Mart Kempers). Utrecht, De Roos, 1981. Linnen. 70 p. Typografie Mart Kempers. Gezet uit de Garamond en gedrukt door Geuze op Rives in een oplage van 175 genummerde exemplaren.
€ 35
* Onder de titel ‘Keuringsdienst typografische waren nodig?’ schreef Dick Dooijes over dit boek, in de categorie ‘Nederlandse grafische bedrijven [die] wel degelijk tot goed werk in staat zijn’: ‘De illustraties, lithootjes van Kempers, werden gedrukt door Rento Brattinga te Amsterdam. Het zijn fijne prentjes, stilleventjes in bezonken kleuren, die mijns inziens meer als sfeervolle verluchting dan als illustratie van het verhaal beschouwd kunnen worden.’ Leeflang 119.

214. ZWERENZ, Gerhard, Horst BINGEL, Wolfgang WEYRAUCH e.v.a. Tandem. 1-3. (Illustrierte Kunstzeitschrift). Dreieich, pawel pan presse, 1974-1978. 42 x 30 cm (nr. 1); 34 x 25 cm (nr. 2 en 3). Uitgevoerd als blokboek met flexibele binding van zwaar papier. Gedrukt in 600, 300 en 300 genummerde exemplaren. Groot formaat in zwart, grijs en zilver gedrukt kunsttijdschrift met literaire teksten en grafiek, met steun van het Hessische ministerie van Cultuur. 1e druk. Enkele randen iets geschaafd, maar in prima conditie.
€ 88
* Tandem 3 is genummerd ‘1’ met een handtekening van een van de redacteuren, Sascha Juritz. Ook met bijdragen van o.a. Peter O. Chotjewitz, Marie Luise Kaschnitz, Karl Krolow, Christoph Meckel en Martin Walser.

 

 

Contact

antiquariaat Fokas Holthuis
Daal en Bergselaan 78
2565 AG Den Haag
+31 70 346 6020
fokas@fokas.nl

English

Statistieken

  • 371.514 bezoeken

Copyright © 2007-2018 antiquariaat Fokas Holthuis

%d bloggers liken dit: